Zusteller stahl Waren aus Paketen. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Linz-Land

Ein 21-Jähriger aus Wels stahl im Zeitraum von Dezember 2021 bis Februar 2022 den Inhalt mehrerer Pakete, welche er im Zuge seiner Aufgabe als Paketzusteller hätte zustellen sollen. Beim Inhalt der Pakete handelte es sich um Waren geringen Wertes, welche er letzten Endes entsorgte. Der Diebstahl fiel auf, nachdem in seinem Zustellfahrzeug die Verpackungen der geöffneten Pakete vorgefunden wurden. Die genaue Schadenssumme ist derzeit noch unbekannt. Der Mann ist geständig und wird angezeigt.

Geschwindigkeitsübertretung

Stadt Wels

Bei Lasermessungen in Wels am 2. März 2022 bemerkten Polizisten auf der Salzburger Straße einen PKW, der mit einer Geschwindigkeit von 121 km/h bei erlaubten 50 km/h stadteinwärts unterwegs war. Der PKW wurde gegen 23:43 Uhr angehalten und die Lenkerin kontrolliert. Bei der 24-jährigen Lenkerin aus Wels handelte es sich um eine Probeführerscheinbesitzerin. Am Beifahrersitz saß ihre 16-jährige Schwester. Ein durchgeführter Alkovortest verlief negativ. Der
Probeführerschein wurde der Frau vorläufig abgenommen. Ebenso die Fahrzeugschlüssel wurden der Lenkerin abgenommen und die Weiterfahrt wurde ihr untersagt. Die 24-Jährige wird angezeigt.

Gegenseitige Körperverletzung

Bezirk Vöcklabruck

Zwischen einem 37-jährigen Mann aus Algerien und einem 33-jährigen Mann aus Marokko kam es am 2. März 2022 gegen 21:42 Uhr in ihrer Unterkunft im Bezirk Vöcklabruck zu einem Streit. Dabei soll der 37-Jährige mit der Faust gegen das Gesicht seines Zimmerkollegen geschlagen und diesen erheblich verletzt haben. Der 33-Jährige wehrte sich gegen den Faustschlag und verletzte den 37-Jährigen an der Lippe. Mehrere Polizistinnen und Polizisten konnten rasch Ruhe unter den aufgebrachten Menschen in der Unterkunft herstellen. Der 33-Jährige wurde in das LKH Vöcklabruck gebracht. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt. Beide Männer werden der Staatsanwaltschaft Wels wegen Körperverletzung und der BH Vöcklabruck wegen Ordnungsstörung zur Anzeige gebracht.

Zugkontrolle

Stadt Linz

Am 2. März 2022 um 18:20 Uhr wurde ein 19-Jähriger aus Wien im Zug von Wien nach Linz kontrolliert. Im Rucksack fanden die Polizisten ca. 1,1 Gramm Marihuana. Bei der Einvernahme zeigte sich der Mann geständig. Er wird angezeigt.

Radfahrer kollidierte mit Auto

Bezirk Braunau

Ein 27-jähriger Radfahrer aus dem Bezirk Braunau lenkte am 1. März 2022 gegen 16:50 Uhr sein Fahrrad auf der L 501 von Ranshofen kommend, in Richtung Braunau. Zur selben Zeit lenkte ein 53-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Braunau seinen Pkw auf der Gegenfahrbahn, in die entgegengesetzte Richtung. Im Kreuzungsbereich der L501 wollte der Autofahrer nach links in den Güterweg abbiegen. Dabei habe er nach eigenen Angaben den, von Ranshofen kommenden, Rennradfahrer aufgrund Sonnenblendung und Sichtbehinderung übersehen und es sei zum Zusammenstoß zwischen dem Autofahrer und dem Rennradfahrer gekommen. Durch den Zusammenstoß wurde das Fahrrad gerade aus in den Güterweg geschleudert. Der 27-Jährige kam auf einer angrenzenden Wiese zu liegen. Der verletzte Radfahrer wurde durch zufällig vorbeikommende Personen der FF Ranshofen erstversorgt. Nach anschließender notärztlicher Versorgung wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsteam in das Krankenhaus Braunau gebracht. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV