Zeugenaufruf: Verletzte Skifahrerin. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Rohrbach

Ein bislang unbekannter Skifahrer, bekleidet mit einer dunklen Skihose, gelb-grüner Skijacke und dunklen Helm stieß am 27. Februar 2022 kurz vor 14 Uhr, aus noch ungeklärten Gründen, im unteren Bereich der Schwarzenbergabfahrt mit einer 12-jährigen tschechischen Skifahrerin zusammen. Diese kam dabei zu Sturz und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt und der Rettung wurde die 12-Jährige in das Klinikum Rohrbach eingeliefert. Eine Zweitbeteiligte blieb kurz stehen, verließ allerdings nach Verständigung der Rettung durch den Vater der Verletzten die Unfallstelle. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Ulrichsberg unter 059133/4261 entgegengenommen.

Zwei Jugendliche als Täter ausgeforscht

Bezirk Urfahr-Umgebung

Die Polizei forschte zwei Jugendliche aus, die in einer Schule im Bezirk Urfahr-Umgebung Sachbeschädigungen verursachten. Dabei verschafften sich ein 14-Jähriger und ein 13-Jähriger, beide aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, am 19. Februar 2022 gegen 18 Uhr durch ein Fenster Zutritt zu den Geräteräumen und zum Turnsaal. Dort brachen sie Kästen auf, verbrannten Toilettenpapier, rissen Bilder von der Wand, zerstörten Desinfektionsständer und entflammten am Hallenboden ausgeschüttetes Desinfektionsmittel, wobei sie den Brand noch mit einer Sportmatte eindämmen konnten. Danach verließen sie die Räumlichkeiten wieder. In der darauffolgenden Nacht verschaffte sich der 13-Jährige erneut Zutritt in die Schule und hielt sich im Turnsaal mit einem 13-jährigen Mädchen auf, wo sie Alkohol konsumierten. Dabei bekam das Mädchen gesundheitliche Probleme, weshalb er die Angehörigen und die Rettung verständigte, welche sie ins Krankenhaus nach Linz einlieferten. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass die beiden noch für weitere Taten verantwortlich sind. Von Anfang Februar 2022 beginnend verübten sie Zeitungskassen-Einbrüche, sowie eine Brandstiftung bei einem Schaukasten und einem Müllcontainer. Durch diese Taten entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.

Zeugenaufruf: Zwei Mädchen mit Klebstoff verletzt

Bezirk Ried im Innkreis

Ein noch unbekannter Mann besprühte am 26. Februar 2022 gegen 23 Uhr bei einer Hausparty in Taiskirchen den linken Arm einer 17-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit Klebestoff. Daraufhin presste er ihren Arm auf den Mund einer danebenstehenden 19-Jährigen aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Die beiden Mädchen befreundeten sich tagsüber mit einem jungen Mann in der Stadt Ried, der sie zu seiner Hausparty einlud und mitnahm. Bei dieser Party waren 10 bis 15 Gäste anwesend. Unter diesen Partygästen befand sich ein weiterer Mann, der den Klebstoff ohne Vorwarnung auf den Arm der 17-Jährigen sprühte. Der Klebstoff trocknete ein, weshalb die beiden von einer weiteren unbekannten weiblichen Person nach Ried zu ihrem Fahrzeug zurückgebracht wurden und sie sich sodann selbstständig ins Krankenhaus Ried begaben. Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Aurolzmünster unter 059133/4242 entgegengenommen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV