Mehr Studienplätze für Medizinische Fakultät der JKU

Am 1. März startet österreichweit Online-Anmeldung für das Aufnahmeverfahren zur Vergabe der Studienplätze für Humanmedizin.
An der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz werden
heuer 310 Plätze – 70 mehr als im Vorjahr – angeboten.

Grund für die Aufstockung der Studienplätze ist das Programm „Uni-Med-Impuls 2030“ mit dem der Bund die Stärkung der universitären Medizin-Forschung und -Ausbildung in Österreich forcieren will. Neben der Schaffung von drei zusätzlichen Professuren in Linz (Klinische Infektiologie, Versorgungsforschung mit Schwerpunkt Geschlechtermedizin und

Medizinischen Systembiologie) werden die Studienplätze schrittweise erhöht.

Steigerung der humanmedizinischen Studienplätze an der JKU
Ab dem Studienjahr 2022/23 sind schon nach dem ursprünglichen Budgetpfad 300 Studienplätze (Studienjahr 2021/22: 240 Studienplätze) vorgesehen. Diese Zahl wird aufgrund des Programms Uni-Med-Impuls sukzessive auf 330 Studienplätze aufgestockt:

Österreichweit stehen heuer 1.850 Plätze (2021: 1.740) Medizin-Studienplätze zur Verfügung (760 an der Medizinischen Universität Wien, 410 an der Medizinischen Universität Innsbruck, 370 an der Medizinischen Universität Graz und 310 an der Medizinischen Fakultät der JKU Linz). Mindestens 95 Prozent der Studienplätze sind EU-Bürger*innen und ihnen im Hinblick auf den Studienzugang gleichgestellten Personen vorbehalten und mindestens 75 Prozent der Studienplätze Studienwerbenden mit einem Reifezeugnis aus Österreich.

Anmeldung zum Aufnahmetest auf www.medizinstudieren.at – die Anmeldefrist endet am 31. März 2022.

Die Aufnahmetests finden an allen Standorten am Freitag, 8. Juli 2022, statt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV