Alkolenker überschlug sich. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Braunau

Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war mit seinem Pkw am 17. Februar 2022 gegen 23:15 Uhr gemeinsam mit einem 17-Jährigen, einer 17-Jährigen und einem 19-Jährigen, alle aus dem Bezirk Braunau, sowie einem 16-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen auf der Frauscherecker Landesstraße, L1061, im Gemeindegebiet von Sankt Johann am Walde unterwegs. Dabei kam er im Ortsgebiet von Klafterreith in einer starken Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab, schlitterte etwa 40 Meter auf einer Leitschiene entlang, ehe sich der Wagen bei einer Böschung mehrmals überschlug. Das Auto kam unterhalb der Böschung in einer Hauszufahrt am Dach zu liegen. Alle fünf Insassen wurden leicht verletzt und nach der Erstversorgung durch die Rettung in das Krankenhaus Braunau gebracht. Ein bei dem 17-jährigen Autolenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,62 Promille.

Kleinbrand in Wohnung rasch gelöscht

Stadt Linz

Ein 55-Jähriger alarmierte am 15. Februar 2022 gegen 12:50 Uhr die Einsatzkräfte, da er in der Nachbarwohnung im Magerweg einen Brandgeruch wahrnehmen würde. Beim Betreten der Wohnung konnte die Berufsfeuerwehr Linz eine 42-Jährige in ihrem Rollstuhl vorfinden und sofort aus der Wohnung bringen. Die Frau wurde mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern gebracht, konnte dieses aber noch am selben Tag wieder verlassen. Der Kleinbrand, vermutlich durch eine Zigarette ausgelöst, konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Dabei wurden eine Matratze, eine Decke, ein Polster sowie ein Sofa beschädigt.

Mit Softgun-Waffe auf Fensterscheiben geschossen – Polizei bittet um Hinweise

Bezirk Braunau

Mit Softgun-Waffe auf Fensterscheiben geschossen – Polizei bittet um Hinweise

Bislang unbekannte Täter beschädigten im Zeitraum von 17. Februar 2022, 19:30 Uhr, bis 18. Februar 2022, 7:30 Uhr, insgesamt sieben Fensterscheiben der Neuen Mittelschule und eine Fensterscheibe der Volksschule in Sankt Pantaleon. Dabei schossen die Täter mit einer Softgun-Waffe, wodurch an den äußeren Fensterscheiben Einschusslöcher entstanden.

Die Polizeiinspektion Ostermiething bittet unter 059133/4211 um sachdienliche Hinweise.

Drei Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Landesverkehrsabteilung OÖ

Drei Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Eine Streife der Landesverkehrsabteilung OÖ führte am 17. Februar 2022 mehrere Kontrollen mit Bezug „Drogen im Straßenverkehr“ in mehreren Bezirken rund um den Ballungsraum Wels durch.

Im Zuge dieser Kontrollen konnte gegen 8:20 Uhr ein Lenker auf der A25, ca. Strkm 3,4 in Pucking zur Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten werden. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass das verwendete Fahrzeug nicht zum Verkehr zugelassen ist, keine Haftpflichtversicherung besteht und die verwendeten Kennzeichen zu einem anderen Fahrzeug gehören. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Weiters wurde eine Beeinträchtigung durch Drogen festgestellt, wobei der Proband den Konsum von Kokain eingestand.

Gegen 11:18 Uhr konnte ein Lenker in Wels in der Oberfeldstraße zur Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten werden. Auch dieser Lenker wies Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung auf und lieferte einen positiven Urintest auf THC. Weiters wies das Fahrzeug mehrere Mängel nach dem KFG auf.

Gegen 17:33 Uhr konnte ein weiterer Lenker in Wels auf der A8 angehalten werden, wobei dieser ebenfalls Symptome einer Suchtgiftbeeinträchtigung aufwies und der Urintest positiv auf Benzodiazepin verlief.

Sämtliche Lenker wurden einer Ärztin zur amtsärztlichen Untersuchung vorgeführt, wobei alle drei Lenker für fahruntauglich befunden wurden. Sämtlichen Lenkern wurden sowohl Blut als auch der Führerschein abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

Telefonische Bestellung/Lieferung von Cannabis

Bezirk Braunau

Telefonische Bestellung/Lieferung von Cannabis

Einer 33-Jährigen aus dem Bezirk Braunau konnten im Zuge kriminalpolizeilicher Erhebungen der Erwerb und Besitz von etwa drei Kilogramm Cannabis (Marihuana) im Zeitraum von 2017 bis 2021 nachgewiesen werden.
Lt. Geständnis der Beschuldigten wurde die angeführte Menge von einem namentlich bekannten Dealer aus dem Bezirk Braunau nach telefonischer Vorbestellung in zahlreichen Verkaufshandlungen zum Preis von 8 Euro/Gramm jeweils an den Wohnort der Beschuldigten geliefert. Die Verdächtige wurde der Staatsanwaltschaft Ried angezeigt.

Frontalzusammenstoß: ein Toter, drei Verletzte

Bezirk Perg

Frontalzusammenstoß: ein Toter, drei Verletzte

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am 17. Februar 2022 auf der B3 im Gemeindegebiet von Langenstein.
Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Amstetten fuhr um 14:35 Uhr mit einem Pkw samt Zentralachsanhänger auf der B3 in Langenstein, von Linz kommend in Fahrtrichtung Perg.
Zeitgleich fuhr ein 45-jähriger Türke aus dem Bezirk Perg mit seinem Pkw ebenfalls auf der B3 in die Gegenrichtung. Auf dem Beifahrersitz befand sich dessen 12-jähriger Sohn und am Rücksitz dessen 7-jähriger Sohn.
Bei Straßenkilometer 226,150 kam der 40-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und es kam zur Frontalkollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Beide Pkw kamen anschließend auf der Fahrbahn zum Stillstand.
Der 40-Jährige wurde im Fahrzeugwrack eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Der 45-Jährige konnte seinen Pkw selbstständig verlassen. Die beiden Söhne wurden von einem Zeugen, einem 58-jährigen Bosnier aus Linz, aus dem Fahrzeug geborgen.
Der 45-Jährige sowie seine Söhne erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden an der Unfallstelle vom Roten Kreuz sowie einem Notarztteam erstversorgt.
Der 45-Jährige und sein 12-jähriger Sohn wurden mit der Rettung in Krankenhäuser nach Linz gebracht. Der 7-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber C10 ebenfalls in ein Krankenhaus nach Linz geflogen.
Die Bergung des Verunglückten sowie die Fahrbahnreinigung wurden durch die FF Langenstein und die FF Luftenberg mit insgesamt 31 Mann durchgeführt.
Eine Totalsperre der B3 im Bereich der Unfallstelle war für ca. 2 ½ Stunden erforderlich. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Transporter von Windböe erfasst – 39-Jähriger eingeklemmt

Bezirk Steyr-Land

Transporter von Windböe erfasst – 39-Jähriger eingeklemmt

Ein 39-jähriger slowenischer Staatsangehöriger fuhr am 17. Februar 2022 um 10:20 Uhr mit seinem Transporter mit Planenaufbau in Sierning auf der L565, Sierninger Straße. Auf Höhe Strkm 7,000 erfasste eine heftige Sturmböe den Klein-LkW, wodurch dieser linksseitig von der Straße abkam. Aufgrund der dortigen Böschung überschlug sich das Fahrzeug und blieb im angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. Der Lenker wurde im Führerhaus eingeklemmt und musste unter Aufsicht des Notarztes, welcher die Erstversorgung noch im Fahrzeug vornahm, von der Feuerwehr befreit werden. Der Lenker erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das LKH Steyr verbracht. Die L565 war bis 12:30 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt.

Dieb rasch erwischt

Stadt Linz

Ein 30-jähriger italienischer Staatsbürger ließ sich am 17. Februar 2022 gegen 17:50 Uhr in einem Schmuckgeschäft auf der Landstraße zwei Goldketten zeigen und nahm diese in die Hand. Als die Verkäuferin ihn aufforderte diese zurückzugeben, machte der Mann ein paar Schritte zurück und verließ fluchtartig das Geschäft. Er wurde von der Verkäuferin verfolgt, welche sofort eine in der Nähe des Geschäftes anwesende Polizeistreife über den Diebstahl in Kenntnis setzte. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und konnten den Täter kurz darauf in der Spittelwiese stellen und festnehmen. Bei der Personsdurchsuchung konnten die gestohlenen Goldketten vorgefunden und sichergestellt werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV