Bezirk Vöcklabruck: Alarmstufe 3“ bei Großbrand ausgelöst

In der Gemeinde Oberschwang im Bezirk Vöcklabruck stehen zurzeit 13 Feuerwehren bei einem Großbrand im Einsatz. 

Gegen 13.45 Uhr wurden die ersten Feuerwehren alarmiert. Da sich das landwirtschaftliche Gebäude direkt im Ortszentrum befindet und von weitem eine große Rauchsäule sichtbar war wurde umgehend die „Alarmstufe 2“ und kurz darauf die höchste also „Alarmstufe 3“ ausgelöst. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Umgehend wurde damit begonnen ein Übergreifen auf weitere Gebäude zu verhindern. Durch den umfangreichen Löschangriff konnte dies auch verhindert werden. Das Gebäude selbst kann zurzeit aufgrund einer hohen Einsturzgefahr nicht betreten werden. Für die Nachlöscharbeiten wurde ein Kran angefordert der die Arbeiten unterstützt. Aus dem Wirtschaftstrakt konnten 40 Tiere in Sicherheit gebracht werden.

© TEAM FOTOKERSCHI.AT

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV