Nichts für Warmduscher: 4. Ice-Swimming am Hallstättersee!

Obertraun; Gute Neuigkeiten für alle Schwimm-Fans, die es frostig lieben: Die 4. Auflage des Hallstättersee Ice-Swimming soll nun am 5. März über die Bühne gehen.

Nachdem Anfang Dezember der Bewerb der Corona-Pandemie zum Opfer fiel, stehen nun die Zeichen auf „GO“. Die besten und härtesten Eisschwimmer Österreichs und den Nachbarländern werden dazu im Strandbad Obertraun erwartet. 

Dafür wird ein 25 Meter langer Wettkampfpool errichtet, der vom Ufer gut zu sehen ist.

Vor jedem der über 50 Teilnehmer ist der Hut zu ziehen, die sich bei Wassertemperaturen unter der 5 Grad Marke in die Fluten des Hallstättersees stürzen! Denn teilweise sind die Athleten in den einzelnen Bewerben über 20 Minuten im Wasser.

Alle Infos zum Bewerb und Anmeldungen unter www.bernhardhoell.at.

Für das Veranstalterteam um Bernhard Höll hat die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer, Helfer und Zuseher schon immer oberste Priorität. Daher gelten für die gesamte Veranstaltung erhöhte Sicherheitsbestimmungen um Covid-19.

+ Alle Fotos Horst Viertbauer

Am 5. März wird die 4. Auflage des Eisschwimmen am Hallstättersee über die Bühne gehen!

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV