Großeinsatz bei Kellerbrand in Linz

Linz. Einen Großeinsatz der Einsatzkräfte verursachte Samstagabend ein Kellerbrand in der Linzer Gruberstraße.
Gegen 17:30 Uhr ging der Alarm bei der Berufsfeuerwehr ein. Neben den zahlreichen Einsatzkräften der Feuerwehren die Personen aus dem Gebäude in Sicherheit bringen mussten stand auch die Polizei, Rettung und die Linz AG die für die aus den Wohnungen geflüchteten Personen einen Bus zum aufwärmen zur Verfügung stellten im Einsatz. Die Feuerwehr spricht von einem Kellerbrand mit einerr massiver Rauchentwicklung der sich im gesamtem Gebäde ausbreitete. 14 Persoenen mussten aus den Wohnungen gerettet werden. Drei Persoen wurden zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Erhebungen werden nun von der Polizei durchgeführt.
FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV