Pensionistenverband Gschwand: „A Mordsgaudi beim Eisstöckeln“ 

Am 8.2.2022 waren 16 Eisstockschützen des Pensionistenverbandes Gschwandt in der Eistockhalle Strasserhof bei Gunskirchen sportlich aktiv. Auf zwei reservierten Bahnen wurde „g`stöckelt“ was das Zeug hielt. Ganze vier Stunden haben es die Sportler auf der Eisbahn ausgehalten und ihre Eisstöcke zum glühen gebracht. Aber Sport macht hungrig und durstig und da gab es im angeschlossenen Gasthaus dann eine zünftige Jause, wo über Sieg und Niederlage nochmals richtig analysiert wurde. Leider war bis jetzt im Gemeindegebiet Gschwandt keine Möglichkeit einer Eisbahn gegeben und am Laudachsee besteht auch zur Zeit kein tragfähiges Eis zum Eisstöckeln. Jedoch wird nach Coronaregeln alle vierzehn Tage in der Stocksporthalle der Union Gschwandt auf Asphalt geschossen. Hier kommen regelmäßig 20-25 begeisterte Asphaltstockschützinnen und Schützen zusammen und verbringen schöne Sportnachmittage. Auch das Tischkegeln hat wieder begonnen und in Kürze wird es auch wieder gemeinsame Wandertage geben. Man spürt langsam es geht aufwärts!

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV