Jugendliche nach Spritztour ausgeforscht. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Perg

Am 4. Februar 2022 in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 23 Uhr entwendeten unbekannte Täter in Schwertberg einen unversperrten Pkw. Am 5. Februar 2022 gegen 6 Uhr konnte der Pkw von der Polizei Perg am Ort des Diebstahles wieder aufgefunden werden. Dabei stellte sich heraus, dass neben 200 gefahrenen Kilometern, das Fahrzeug stark verschmutzt war und sämtliche Kontrolllampen aufleuchteten. Dadurch entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich, wobei zusätzlich noch eine Geldbörse mit Bargeld entwendet wurde. Nach umfangreichen Erhebungen konnten zwei 16-Jährige aus dem Bezirk Perg ausfindig gemacht werden, welche sich beim Fahren abgewechselt hatten. Zudem befanden sich bei der Fahrt noch drei minderjährige Personen im Fahrgastraum. Außerdem besitzt keiner der beiden eine Lenkberechtigung für das Fahrzeug. Die Fahrtroute erstreckte sich bis nach Katsdorf und in die anliegenden Randgemeinden. Die Beteiligten werden bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt.

Mopedfahrer fuhr auf Pkw auf

Bezirk Linz-Land

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Mopedfahrer kam es am 11. Februar 2022 gegen 7:45 Uhr im Gemeindegebiet von Traun. Dabei fuhr ein 69-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land mit seinem Pkw auf der Johann Roithner-Straße Richtung Pyhrnbahnstaße. Auf Höhe des Hause Johann Roithner-Straße 119 hielt er an, weil ein Fußgänger den dortigen Schutzweg überqueren wollte. Zur selben Zeit lenkte ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land sein Moped direkt dahinter. Der Jugendliche konnte mit seinem Moped nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Wagen des Mannes auf. Er wurde ins Kepler Uniklinikum eingeliefert. Der 69-Jährige blieb unverletzt.

Beschleunigungsrennen endete in Polizeikontrolle

Bezirk Linz-Land

Beschleunigungsrennen endete in Polizeikontrolle

Zwei Fahrzeuglenker lieferten sich am 10. Februar 2022 gegen 22 Uhr auf der B 139 im Gemeindegebiet von Leonding ein Beschleunigungsrennen. Zur selben Zeit führten Polizisten in diesem Bereich, in dem eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gilt, Geschwindigkeitsmessungen durch. Einer der beiden Pkw, jener eines 23-jährigen Rumänen aus Linz, wurde dabei mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h gemessen. Die Polizisten eilten sofort hinterher und konnten das Auto im Bereich der Kornstraße anhalten. Bei der Kontrolle konnte der Rumäne keinen Führerschein vorweisen, dieser wurde ihm von einem Verwandten zum Anhalteort gebracht und von den Beamten sogleich wieder abgenommen. Der Mann wird angezeigt.

Mann zweimal an Diebstahl gehindert

Stadt Linz

Zweimal an einem Tag versuchte ein 34-Jähriger am 10. Februar 2022 in derselben Drogeriefiliale denselben Rasierapparat zu stehlen und wurde dabei jeweils von derselben Mitarbeiterin beobachtet und angehalten.
Beim ersten Versuch um 10:40 Uhr versuchte er bloß den Rasierapparat zu stehlen. Nachdem ihn die 23-jährige Mitarbeiterin beobachtete und aufhielt, übergab sie ihn der Polizei. Nach seiner Einvernahme wurde er auf freiem Fuß angezeigt. Gegen 20 Uhr wurde die Polizei abermals zu einem Ladendiebstahl in die Filiale gerufen. Abermals warteten die 23-Jährige und der 34-Jährige auf die Polizei. Der Beschuldigte hatte zuvor versucht, denselben Rasierapparat wie am Vormittag und zusätzlich einen Baseball-Kappe zu stehlen. Wieder wurde er von der Mitarbeiterin dabei beobachtet und angehalten. Als Motiv für die Tat gab der Mann bei seiner neuerlichen Vernehmung an, den Rasierapparat unbedingt zu benötigen, jedoch kein Geld dafür zu haben. Er wird angezeigt.

Alkoholisierter Mann beschimpfte Kassiererin

Stadt Steyr

Alkoholisierter Mann beschimpfte Kassiererin

Am 10. Februar 2022 kurz vor 15 Uhr fuhr die Polizei Steyr aufgrund einer aggressiven und randalierenden Person zu einer Tankstelle in Steyr. Vor Ort konnte der Mann kontrolliert werden, wobei sich herausstellte, dass er zuvor Kunden wüst beschimpft hatte und nach dem Verlassen der Tankstelle vor dem Objekt laut um sich schrie und mit den Händen gegen die von der Kassiererin von innen versperrte Glastüre schlug. Der 40-Jährige aus Steyr zeigte sich teilweise geständig und gab als Grund einen Streit mit der Kassiererin an. Nachdem beim Eintreffen der Polizei der Mann zuvor mit seinem Fahrrad davonfahren wollte, wurde zusätzlich ein Alkotest durchgeführt, welcher mit 1,64 Promille positiv verlief. Die Weiterfahrt mit dem Fahrrad wurde ihm untersagt und er wird angezeigt.

Zwei Verletzte nach Unfall

Bezirk Linz-Land

Ein 60-jähriger Linzer lenkte am 10. Februar 2022 gegen 15 Uhr seinen Pkw auf der Randlstraße im Gemeindegebiet von Pasching von der PlusCity kommend Richtung B 139. Bereits die Rampe von der Randlstraße zur B 139 befuhr der Linzer entgegen der Fahrtrichtung, somit auf der linken Fahrspur, um auf die B 139 Richtung Linz einbiegen zu können. Dazu überfuhr er die erste Sperrlinie, wodurch es beinahe zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Pkw-Lenker kam. Als der 60-Jährige den Irrtum bemerkte, querte er ein weiteres Mal die dort vorhandene Sperrlinie, um auf die reguläre Spur Richtung Traun zu gelangen. Der Lenker setzte seine Fahrt fort, bog am Beginn des Beschleunigungsstreifens plötzlich wiederum über eine Sperrlinie nach links auf die B 139 ein, um in Fahrtrichtung Linz weiterfahren zu können. Zum selben Zeitpunkt lenkte ein 51-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land seinen Pkw auf der B 139 von Leonding kommend Richtung Traun. Der 51-Jährige stieß, trotz eingeleiteter Vollbremsung, mit seinem Pkw seitlich frontal gegen die linke Fahrzeugseite des 60-Jährigen, der soeben seinen Abbiegevorgang durchführte. Der Pkw des 51-Jährigen wurde durch die Wucht des Anpralls über die Gegenfahrbahn auf eine gegenüberliegende Böschung geschleudert, wodurch sich der Lenker unbestimmten Grades verletzte. Der Pkw des 60-Jährigen kam in der Mitte der Fahrbahn zum Stillstand. Mit schweren Verletzungen lieferte die Rettung den Linzer in das Unfallkrankenhaus Linz ein.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV