Einsatz der FF St. Agatha: Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall auf der Erlenstraße zwischen St. Agatha und Au wurde am Mittwoch am späten Nachmittag die Feuerwehr St. Agatha gerufen. Auf der Gemeindestraße war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Die Straße war in diesem Abschnitt durch Eisbildung extrem rutschig. Zum Glück wurden die Insassen der Fahrzeuge nicht verletzt, an den Autos entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Durch die Feuerwehrkräfte wurden ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden und die Unfallstelle gereinigt. Beide Fahrzeuge wurden von Fachfirmen abtransportiert. Auch hier unterstützten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr St. Agatha. Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei und die Aufräumarbeiten wurde durch die Feuerwehr eine kurzfristige Umleitung für den übrigen Verkehr eingerichtet. Nach rund einer Stunde war die Straße wieder frei befahrbar.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV