SPÖ: Marie – Neuer Frauenratgeber erschienen

Im Zuge des SPÖ Frauen-Neujahrs-Empfanges wurde auch die neue Auflage der Marie 2022/23 – ein Nachschlagewerk für Frauen in Oberösterreich präsentiert. „Die Marie ist das Herzstück der SPÖ Frauen OÖ. Sie ist ein übersichtliches, nach Stichworten alphabetisch geordnetes Nachschlagewerk für Frauen. Neben wertvollen Informationen und Anknüpfungspunkten, beispielsweise wie Rechtsansprüche in verschiedenen Lebenssituationen geltend gemacht werden können, erleichtert die Servicebroschüre den Einblick in undurchsichtige Behördenwege. Außerdem finden sich darin sämtliche Anlaufstellen und frauenspezifische Beratungseinrichtungen aus ganz Oberösterreich“, erläutert Bezirksfrauenvorsitzende LAbg. Doris Margreiter. 

Der Name des Nachschlagewerkes „Marie“ erinnert an Marie Beutlmayr. Sie wurde 1870 geboren und begann mit 13 Jahren zu arbeiten. Als Kämpferin für Frauenrechte wurde sie Mitbegründerin des Arbeiterinnen-Bildungsvereins. Schon früh organisierte sie Arbeitskämpfe um höhere Löhne und immer wieder setzte sie sich mutig für die Verbesserung der Arbeitssituation für Frauen ein. Sie starb 1948. Nach einem erfolgreichen Kampf um eine Lohnerhöhung für Frauen sagte Marie: „An diesem Tag habe ich die Freude kennen gelernt, welche jeder empfindet, wenn durch Zusammenwirken ein Erfolg erzielt wird!“ Deswegen gilt sie zu Recht als Pionierin für Arbeiterinnenrechte in Oberösterreich. Beim Neujahrsempfang wurde sie gebührend geehrt und die Neuauflage des ihr gewidmeten  Buches präsentiert.

Das Nachschlagwerk „Marie 2022/23“ kann ab sofort in der SPÖ Bezirksstelle Vöcklabruck abgeholt oder online unter www.frauen.spooe.at gelesen werden.

©MecGreenie Production

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV