FPÖ Vöcklabruck: Gerhard Kaniak mit 95,58 % als Bezirksparteiobmann bestätigt

Beim Bezirksparteitag der FPÖ Vöcklabruck im Kulturzentrum Lenzing wurde Nationalrat Mag. Gerhard Kaniak mit 95,58 Prozent der Delegiertenstimmen in seinem Amt als Bezirksparteiobmann bestätigt. 

Zu seinen Stellvertretern wurden Landtagsabgeordneter und Arbeiterkammerrat Rudolf Kroiß (Ottnang), Gemeindevorstand DI Dr. Arthur Kroismayr (Regau) und Vizebürgermeisterin Eva Striedinger (Vöcklamarkt) gewählt. „Ich bedanke mich für das Vertrauen der Delegierten und freue mich auf die zukünftigen Herausforderungen gemeinsam mit unserem starken Team“, betonte Kaniak nach der Wiederwahl.

Als Ehrengäste nahmen FPÖ-Landesparteiobmann LH-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, die zweite Landtagspräsidentin Sabine Binder, die beiden Landesräte a.D. Elmar Podgorschek und Wolfgang Klinger, sowie eine Vielzahl an freiheitlichen Abgeordneten zum Landtag, Nationalrat und EU-Parlament am Bezirksparteitag teil.

Kaniak ist seit 2017 freiheitlicher Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat, Gesundheitssprecher des Nationalratsklubs und Gemeindevorstand in seiner Heimatgemeinde Schörfling am Attersee. Zusätzlich ist er in seinem Beruf als selbstständiger Apotheker tätig. „Wir werden für unsere Heimat arbeiten und den Menschen zukunftsfähige, bodenständige und ehrliche Konzepte anbieten“, so Bezirksparteiobmann Kaniak.

„Ich freue mich für Gerhard Kaniak und gratuliere ihm zu seinem hervorragenden Ergebnis. Die FPÖ wird Oberösterreich auch die nächsten Jahre positiv gestalten und verlässlich und mit Weitsicht regieren. Unsere Bezirksgruppe Vöcklabruck leistet dazu einen wichtigen Beitrag direkt bei den Menschen und nimmt die Sorgen unserer Bürger ernst.“, so Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner abschließend.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV