Hohe Corona – Zahlen im Inneren Salzkammergut

Omikron verursacht auch im Inneren Salzkammergut noch nie da gewesene Corona – Zahlen. Die Zahlen sind mit Vorsicht zu genießen, denn das Infektionsgeschehen breitet sich sehr schnell aus und somit sind sie bereits nach wenigen Stunden überholt. Hier der Überblick mit 1. Februar:

Bad Ischl

Liebe Bad Ischlerinnen! Liebe Bad Ischler!Ich euch darüber informieren, dass es in Bad Ischl 550 pos. getestete Personen gibt. Der Höhepunkt ist lt. Experten noch nicht erreicht. Schützen wir uns, indem wir die Maßnahmen und Empfehlungen einhalten.

Bürgermeisterin Ines Schiller

Hallstatt:

Bürgermeister Information: Liebe Hallstätterinnen und Hallstätter! Laut Mitteilung von Bezirkshauptmann Mag. Alois Lanz haben wir in Hallstatt, mit Stand heute Dienstag, 1. Februar 2022, 08.00 Uhr sechzehn (16) auf COVID-19 positiv getestete Personen. Im gesamten Bezirk sind es 2.988 Personen. Am Gemeindeamt können die sogenannten „Wohnzimmertests“ abgeholt werden.

Bürgermmeister Alexander Scheutz

Obertraun

15 Infektionen in OT (1.2.). Coronabedingter Ausfall bei Elektrofirmen. Reparaturzeit Straßenbeleuchtung Stiegergasse/Umgebung zeitlich nicht abschätzbar.

Bgm. Egon Höll

Gosau

Aktuell haben wir in Gosau 63 (Höchststand) positiv auf Corona getestete Personen.Bleibt‘s gsund & allen positiv getesteten Personen einen guten Verlauf.Zur Info: ich bekomme die Daten 2x wöchentlich (Dienstag und Freitag) von der BH Gmunden.

BGM Markus Schmaranzer

Bad Goisern

Aktuell sind 198 Personen in Goisern Corona positiv. Ich wünsche allen gute Besserung und einen milden Verlauf.

Bgm. Leopold Schilcher

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV