Polizisten schossen in Steyr auf Fahrzeug. Update!

Lenker nach Fluchtversuch festgenommen
Stadt Steyr. Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise wurde eine Streife am 20. Jänner 2022 gegen 17 Uhr auf der Ennserstraße stadteinwärts auf einen Pkw eines 33-Jährigen aus Steyr aufmerksam. Aufgrund dessen wurde die Nachfahrt bis in die Aschacherstraße aufgenommen. Nach mehreren ignorierten Anhalteversuchen fuhr der Mann rückwärts mit vollem Tempo und durchdrehenden Rädern auf die auf der Fahrbahn stehenden Beamten zu. Dabei wurden in Notwehr mehrere Schüsse auf den Wagen abgegeben, der Lenker wurde dabei nicht verletzt. Der Täter setzte seine Flucht zunächst noch mit dem Pkw, später zu Fuß, fort. Im Kreuzungsbereich Christkindlstraße/Reitnerstraße stürzte der Mann über eine etwa zehn Meter hohe, senkrecht abfallende Böschung. Schließlich konnte der 33-Jährige, verletzt durch den Sturz, nach kurzer Fahndung in einem Bachbett aufgefunden werden. Anschließend wurde er festgenommen und zur Behandlung in das Krankenhaus Steyr gebracht. Die Ermittlungen laufen.

Presseaussendung LPD OÖ vom 21.01.2022, 12:54 Uhr

Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise wurde eine Streife am 20. Jänner 2022 gegen 17 Uhr auf der Ennserstraße stadteinwärts auf einen Pkw eines 33-Jährigen aus Steyr aufmerksam.

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV