Abgabe von „Rest-Proben“ bis Anfang April möglich

Das Pilotprojekt von „Alles Gurgelt“ in den Bezirken Gmunden, Linz und Vöcklabruck endete mit 04. Dezember 2021. Die Abgabemöglichkeit für die PCR-Gurgeltests besteht aber nach wie vor und wurde bis Samstag, 02. April 2022, verlängert, weil nach wie vor rund eine Million „Alles gurgelt“-Testkits nicht verwendet wurden. Bereits ausgegebene Testsets können daher weiterhin in ausgewählten Filialen von BIPA, BILLA, BILLA PLUS und PENNY der drei Bezirke abgegeben werden. Die Verwendbarkeit der Tests hat sich von neun auf 12 Monate verlängert. Somit ist die Verwendung drei Monate länger möglich als das auf der Packung angegebene Haltbarkeitsdatum. Alle Informationen zu den Abgabestellen auf https://allesgurgelt.at/oberoesterreich/.

„Mit der Abgabemöglichkeit von ‚Alles gurgelt‘-Tests bis Ende März steht zusätzlich zu den flächendeckenden PCR-Testmöglichkeiten von ‚OÖ gurgelt‘, Apotheken und öffentlichen Teststandorten in den drei Bezirken Gmunden, Linz und Vöcklabruck für alle, die noch entsprechende Testsets zuhause haben, ein weiteres PCR-Testangebot zur Verfügung“, so der Landeskrisenstab.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV