Vöcklabruck/Salzburg mit Eishockey Zusammenarbeit: Kooperation für Kind- und Jugendarbeit

Lust auf Eishockey

Der Vöcklabrucker EHC und der EC Red Bull Salzburg haben eine Zusammenarbeit beschlossen, die speziell Kinder für den Sport am Eis begeistern soll. Und sie machten gleich Nägel mit Köpfen: Bei einem gemeinsamen Spiel von Salzburger Hockey-Größen wie Matthias Trattnig mit den Kids des EHC konnten erste Bekanntschaften geschlossen und Erfahrungen der Stars weitergegeben werden.

„Wir werden in den nächsten Jahren von Spielern und Trainern der Salzburger unterstützt, um unsere Jugendarbeit massiv zu verbessern. Zusätzlich wird es eine Zusammenarbeit im Bereich Trainerqualifizierung, Eiszeiten und Marketing geben. Derzeit spielen 40 Kinder bei uns und wir planen, diese Zahl auf 100 zu erhöhen.“ So der EHC Chef Flo Höller.

Beim Kindertraining war auch der Bürgermeister von Vöcklabruck, Peter Schobesberger, mit spürbarer Begeisterung anwesend: „Die Arbeit des EHC Vöcklabruck extrem wichtig für unsere Kids. Maja, die jüngste Teilnehmerin beim Kindertraining, war mit vollem Einsatz dabei und es war eine Freude, ihr und den anderen zuzusehen. Jugendarbeit steht für mich extrem hoch im Kurs. Sie bedeutet gesunde Bewegung, Teamgeist und Integration.“

Der nächste Schritt ist schon auf Schiene: Die Mitglieder des EHC werden sich in den umliegenden Schulen vorstellen, um Kinder für den Vereinssport am Eis zu begeistern. Interessierte können sich unter 0660 4840 100 bei Florentin Höller melden.

(c) Stadtgemeinde Vöcklabruck

Maja, die Jüngste am Eis, und ihr Vater
links stehend, Gerhard Raab (sportlicher Leiter EHC VAK), li. knieend Matthias Trattnig (Eishockey 1×1 und in seiner aktiven Laufbahn internationaler Spieler), Mitte Bürgermeister Peter Schobesberger, ROB-Maskottchen, re. stehend Willi Führer (Trainer EHC VAK), re. knieend, Andreas Brucker (Sports Manager Academy/ Youth Red Bull Salzburg) und die begeisterten Kinder des EHC VAK Vöcklabruck

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV