Erstmeldung/Bezirk Perg: Brand in einem Wohnhaus im Ortsteil Blindendorf

In einem Wohnhaus im Ortsteil Blindendorf in der Gemeinde Ried in der Riedmark kam es am Mittwoch gegen 13.30 Uhr zu einem Brand. Zurzeit stehen sieben Feuerwehren im Einsatz um den ausgedehnten Zimmerbrand zu löschen. Personen sollen sich laut ersten Informationen keine mehr im Gebäude befinden.

Nachtrag:

In einem Zimmer im Obergeschoss eines Wohnhauses brach aus bislang unbekannter Ursache ein Brand aus. Eine Anwohnerin bemerkte den Brand und versuchte diesen noch zu löschen. Da dies aber nicht mehr gelang brachten sich die vier Bewohner des Wohnhauses in Sicherheit und alarmierten die Einsatzkräfte. Als diese eintrafen hatte sich der Brand zu einem ausgedehnten Zimmerbrand entwickelt. Dichter schwarzer Rauch drang bereits aus den Fenstern. Die Feuerwehr startet sofort unter schwerem Atemschutz einen Innenangriff. Beim Löschangriff und bei den anschließenden Nachlöscharbeiten waren insgesamt drei Atemschutztrupps im Einsatz. Die vier Bewohner wurden vom Roten Kreuz versorgt, wobei zwei davon zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht wurden. Im Einsatz standen sieben Feuerwehren, das Rote Kreuz und die Polizei samt Brandermittlern.

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV