Sperre Zubringer Langenstein B3-L569/ Beeinträchtigter Lenker wurde angehalten. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Perg

Am 5. Jänner 2022 um 5 Uhr wurde die Unterführung des Zubringers Langenstein, Kreuzung B3 mit L569, aufgrund von Überflutung gesperrt. Die Aufstellung der Verkehrszeichen zwecks Umleitungsmaßnahmen wurden von der Straßenmeisterei Perg durchgeführt.

Kennzeichen abgenommen

Stadt Steyr

Im Zuge des Verkehrsdienstes wurde am 4. Jänner 2022 um 20:53 Uhr ein Fahrzeug mit auffälligem Tuning von der Polizei in Steyr angehalten. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten technische Veränderungen. Sie entdeckten dabei ein vorschriftswidriges Tuning des Abgasnachbehandlungssystems. Wegen der erheblichen mangelnden Verkehrs- und Betriebssicherheit wurden die Kennzeichen des PKW vorläufig abgenommen und dem 38-Jährigen aus Steyr wurde die Weiterfahrt untersagt. Anzeige wird erstattet.

Beeinträchtigter Lenker wurde angehalten

Bezirk Linz-Land

Bei einer Verkehrskontrolle am 4. Jänner 2022 in Haid stellten Polizisten bei einem 31-jährigen Lenker aus dem Bezirk Rohrbach eine Beeinträchtigung fest. Ein freiwilliger Test ergab ein positives Ergebnis auf Suchtmittel. Bei der klinischen Untersuchung wurde die Fahruntauglichkeit des Lenkers bestätigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Führerschein wurde vorläufig abgenommen. Anzeige folgt.

Auto blieb nach Unfall zwischen Zäunen stecken

Bezirk Steyr-Land

Auto blieb nach Unfall zwischen Zäunen stecken

Bei einer unbeschilderten Kreuzung in St. Ulrich bei Steyr kam es zum Zusammenstoß von zwei PKW, bei dem ein PKW gegen zwei Zäune geschleudert wurde und dort stecken blieb.

Ein 57-Jähriger aus Steyr war am 5. Jänner 2022 auf der Sportplatzstraße in Richtung St. Ulrich unterwegs. Zeitgleich, gegen 4:30 Uhr, wollte ein 45-jähriger Lenker aus Steyr mit seinem PKW die Sportplatzstraße queren. Dabei kam es zum rechtwinkeligen Zusammenstoß, wodurch der PKW des 45-Jährigen gegen zwei Zäune geschleudert wurde. Das Fahrzeug musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde der 57-Jährige unbestimmten Grades verletzt und ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr eingeliefert. Der 45-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall nicht verletzt.

Einbruch nach sieben Jahren geklärt

Bezirk Vöcklabruck

In der Zeit von 11. April 2014 bis 12. April 2014 brach ein unbekannter Täter in ein Vereinsheim im Bezirk Vöcklabruck ein und stahl dabei Bargeld und Bierkisten – dieser Einbruchsdiebstahl konnte nun geklärt werden.
Am 29. Dezember 2021 wurde ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck von der Polizei Vöcklabruck erkennungsdienstlich behandelt. Durch eine Vergleichsuntersuchung von daktyloskopischen Fingerabdrücken und Spuren vom damaligen Tatort konnte ein Treffer zur Straftat aus dem Jahr 2014 erzielt werden. Der Beschuldigte wurde einvernommen, konnte aber keine Angaben zur Tat machen. Eine Berichterstattung an die Staatsanwaltschaft Wels wird erfolgen.

Unfall mit E-Biker

Bezirk Eferding

Ein 52-jähriger Lenker aus dem Bezirk Eferding war am 5. Jänner 2022 gegen 9:30 Uhr mit seinem Fahrzeug in Eferding unterwegs. Ein 69-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Eferding fuhr zur gleichen Zeit mit seinem E-Bike auf der Linzer Straße in Richtung Stadtzentrum Eferding. Bei einem Kreisverkehr dürfte der 52-Jährige den E-Biker übersehen haben, der von links kommend in den Kreisverkehr einfuhr. Durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug kam der 69-Jährige zu Sturz. Er begab sich nach dem Unfall zu Fuß zu einer in unmittelbarer Nähe befindlichen Roten Kreuz Stelle Eferding und wurde dort erstversorgt. Eine weitere Behandlung im Krankenhaus war nicht nötig.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV