Corona-Zahlen in Salzburg steigen wieder

Reproduktionswert höher / Bisher 283 Omikron-Fälle bestätigt / Corona-Statusbericht vor dem Jahreswechsel

Salzburger Landeskorrespondenz, 30. Dezember 2021

(LK) Die aktuellen Corona-Eckdaten für das Bundesland Salzburg mit Stand heute, 8.30 Uhr, zeigen 213 Neuinfektionen von gestern auf heute, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 187,8. Die Trendumkehr bestätigt sich, auch der Reproduktionswert beginnt seit einigen Tagen wieder zu steigen und liegt derzeit bei 0,86. Omikron breitet sich aus, bis zu 40 Prozent der Neuinfektionen erfolgen laut ersten Erhebungen bereits durch die Virus-Variante.

Die 7-Tage-Inzidenz steigt wieder, im Lungau hat sie sich in den letzten vier Tagen mehr als verdoppelt.

„Aktuell ist noch ein moderater Anstieg zu beobachten, in der Vorwoche wurden am Mittwoch insgesamt 171 und am Donnerstag 163 Neuinfektionen gemeldet, am gestrigen Mittwoch waren es 240 und heute 213. Die Kurve bewegt sich aber wieder nach oben, auch die für das Infektionsgeschehen wichtige Reproduktionszahl hat sich in einer Woche von 0,76 auf 0,86 erhöht“, so Gernot Filipp, Leiter der Landesstatistik.

Omikron-Fälle steigen

Insgesamt gab es im Bundesland mit Stand heute, 8.30 Uhr, 283 bestätigte Omikron-Fälle. Diese Zahl lag am Montag noch bei 131. „Die Omikron-Variante gewinnt an Bedeutung und wird in den kommenden Tagen zu einer Verstärkung des Aufwärtstrends führen. Der Anteil der Omikron-Fälle an den Neuinfektionen ist bereits in einer Größenordnung um 40 Prozent einzuschätzen. Genaueres wird man aber erst in einigen Tagen sagen können. Klar ist jedenfalls: Die Tendenz steigt“, so Filipp. Das Contact Tracing läuft sieben Tage die Woche, bei Omikron-Verdachtsfällen mit noch einmal verstärktem Augenmerk auf das Umfeld der Infizierten.

Bezirksvergleich

Aktuell liegt in Salzburg die die 7-Tage-Inzidenz im Lungau am höchsten und hat sich in den letzten vier Tagen mit 432,4 mehr als verdoppelt. Dahinter liegt der Tennengau mit 226,4. Das Infektionsgeschehen ist aktuell im Pinzgau mit 136,1 am niedrigsten. Die 7-Tage-Inzidenz liegt österreichweit aktuell bei 178,8, in Salzburg landesweit mit 187,8 leicht darüber.

Nur zehn Gemeinden „Corona-frei“

Derzeit sind in Salzburg nur zehn von 119 Gemeinden „Corona-frei“. In 28 Gemeinden überschreitet die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 250, in sechs Gemeinden liegt er über 500.

47 Covid-Patienten in Spitälern

„In den Spitälern, in denen sich mehr Neuinfektionen immer erst zeitverzögert einsetzt, gehen die stationären Fälle auf Grund der langen Abwärtstendenz bei den Neuinfektionen weiterhin zurück“, so Filipp. Die Zahl der stationären Fälle ist mittlerweile auf 47 gesunken, 18 davon benötigen intensivmedizinische Betreuung. Filipp: „Mit Stand gestern waren nur sechs Prozent der Intensivpatienten vollimmunisiert. Es zeigt sich klar, wie wirksam die Impfung vor einem schweren Krankheitsverlauf schützt.“ Das Durchschnittsalter der Intensivpatienten liegt bei 60 Jahren.https://www.youtube.com/embed/hALdaDMRqcQ?rel=0

Die statistischen Eckdaten für Salzburg im Überblick:

  • 1.697 aktiv infizierte Personen
  • 7-Tage-Inzidenz: 187,8
  • 47 Covid-Patienten im Spital, davon 18 auf Intensivstation
  • Bisher gesamt 786 gemeldete Todesfälle
  • 102.253 Infektionen bis dato gesamt
  • Reproduktionszahl 0,86
  • Derzeit befinden sich in Salzburg rund 1.170 Kontaktpersonen in häuslicher Quarantäne.
  • 7-Tage-Inzidenz Bezirke: Lungau (432,4), Tennengau (226,3), Pongau (201,5) Flachgau (190,8), Stadt Salzburg (160,2), Pinzgau (136,1)

Ampelkommission

Heute wird die Corona-Ampelkommission wieder eine Risikobewertung vornehmen.  Salzburg wurde in der Vorwoche von „rot-sehr hohes Risiko“, auf „orange-hohes Risiko“ zurückgestuft. Es wird erwartet, dass es zu keinen Änderungen kommen wird. Das Ergebnis wird an dieser Stelle veröffentlicht, sobald es feststeht. LK_211230_41 (ap/mel)

Copyright
Land Salzburg

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV