Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 30. Dezember 2021). 420 Neuinfektionen in OÖ

Virusmutation:

Aktuell sind in OÖ 236 Personen mit der Omikron-Variante infiziert; 56 sind wieder genesen.

Neuinfektionen:

Seit gestern gab es 420 Neuinfektionen in Oberösterreich.

Fälle aktiv nachweisbar: 3.197 mit Stand 08:30 Uhr.

Impfstatus KH-Patientinnen und -Patienten in Oberösterreich (Stand 30. Dezember 2021):

Von den 65 Covid-19-Patient/innen auf den Normalpflegestationen sind rund 68 % nicht vollständig immunisiert.

Von den 54 Covid-19-Patient/innen auf Intensivstationen sind rund 78 % nicht vollständig immunisiert.

Auslastung Medizinische Versorgungseinheiten (Stand: 30. Dezember 2021):

Standort Enns (30 Betten): derzeit sind am MVE Standort Enns 11 Betten mit Covid-19 Patient/innen belegt.

Standort Sierning (53 Betten):derzeit sind am MVE Standort Sierning 37 Betten mit Covid-19 Patient/innen belegt.

Impflotterie OÖ:

Mit Stand 30.12., 08:00 Uhr, haben sich 305.370 Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher zur Impflotterie des Landes OÖ angemeldet.

Durchgeführte PCR-Corona-Tests in OÖ am 28. Dezember 2021: 19.873

Alten- und Pflegeheime:                                                                  

Aktuell sind in 29 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 38 Mitarbeiter/innen und 31 Bewohner/innen positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 29.12.2021).

Oö. Krankenhäuser:

In Oberösterreich gilt seit heute aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung die Stufe 2a. Innerhalb dieser Stufe werden 75 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 175 Intensivbetten für andere Krankheitsbilder betrieben. Die derzeit gemeldete maximale Gesamtkapazität an Intensivbetten in OÖ beträgt 333. Zudem stehen auf den Normalstationen 200 Betten für Covid-19-Patient/-innen zur Verfügung.

Keine aktuellen Todesfallmeldungen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV