Eine europäische Krimi-Rundreise garantiert Spannung mit ORF-Premieren

„Der Irland-Krimi: Das Verschwinden“ (29. Dezember) „Der Irland-Krimi: Vergebung“ (2. Jänner), „Der Kroatien-Krimi: Mord auf Vis“ (3. Jänner), „Der Barcelona-Krimi: Blutiger Beton“ (4. Jänner) und „Der Lissabon-Krimi: Zum Schweigen verurteilt“ (5. Jänner)

Der Lissabon-Krimi: Zum Schweigen verurteilt

ORF-Premiere: Neuer Fall für Jürgen Tarrach und Vidina Popov in Portugals Hauptstadt

Zu den Schattenseiten der aufregenden Metropole Lissabon gehört das Schicksal von Straßenkindern, die schutzlos Opfer von Gewalt und Missbrauch werden. In der ORF-Premiere von „Der Lissabon-Krimi: Zum Schweigen verurteilt“ am Mittwoch, dem 5. Jänner, um 22.30 Uhr in ORF 2 müssen Grimme-Preisträger Jürgen Tarrach als eigenwilliger Strafverteidiger Eduardo Silva und seine von Austromimin Vidina Popov gespielte Assistentin Marcia Amaya den Tod eines Buben aufklären. In Zentrum der Ermittlungen steht ein junger Geistlicher, den sie gegen einen doppelten Verdacht verteidigen müssen. Doch das Beichtgeheimnis schützt vorerst den wahren Schuldigen. Regisseur Tim Trageser inszenierte mit dem fünften Film der „Lissabon-Krimi“-Reihe einen komplexen Kriminalfall, in dem es neben der spannenden Tätersuche auch um das Verhältnis von Wahrheit, Vorurteilen und falschen Gewissheiten geht. Das Drehbuch schrieben Thomas Freundner und Horst Freund. In weiteren Rollen sind u. a. Katharina Pichler, Orestes Fiedler, Timur Isik, Caroline Ebner, Daniel Scholz und Luís Lucas zu sehen.

Mehr zum Inhalt:

Padre Limas (Timur Isik) Kirche ist für Lissabons Straßenkinder ein wichtiger Zufluchtsort. Dort erhalten sie etwas zu essen und Unterkunft. Doch vielen Geschäftsleuten im Viertel ist die karitative Tätigkeit des Padres ein Dorn im Auge. Als ein Straßenkind ermordet wird, fällt der Verdacht auf Lima. Fest von dessen Unschuld überzeugt, übernimmt Rechtsanwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) die Verteidigung des Priesters. Kurz darauf kontaktiert jedoch ein Bub die Polizei 

m Bild: Rechtsanwalt Eduardo Silva (Jürgen Tarrach) und seine Assistentin Marcia (Vidina Popov) übernehmen einen traurigen Fall, der dem Anwaltsduo sehr nahegeht. Fotocredit: ORF/Degeto/Armanda Claro

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV