Bad Goisern/FF St. Agatha – 24.12.2021: Gefrierender Regen mit Rutschpartie

Eine Bescherung der anderen Art hatten heute Nacht einige Autofahrer auf der alten Pötschen Pass Straße in der Ortschaft Sarstein / Bad Goisern. Durch den Regen auf die gefrorene Straße war diese mit einer Eisschicht überzogen. Für insgesamt drei Fahrzeuglenker hatte dies unerwartete Folgen. Kurz nach Mitternacht kam eine Lenkerin auf Grund der Eisglätte mit ihrem Fahrzeug von der steilen Gemeindestraße ab und prallte dabei zunächst gegen einen Betonblock und dann gegen einen Baum. Der Baum stoppte zum Glück die Rutschpartie. Das Auto wurde dabei an der Front erheblich beschädigt. Auch Mineralstoffe traten aus dem Motorbereich aus. Nur wenig weiter stellen sich zwei Fahrzeuge auf der abschüssigen Fahrbahn quer und blockierten die Straße. Alle Insassen der drei Fahrzeuge blieben dabei unverletzt.

Für die zu Hilfe gerufene Feuerwehr St. Agatha war eine Zufahrt zu den Unfallstellen zunächst ebenfalls nur schwer möglich. Um eine Bergung der Fahrzeuge möglichst gefahrlos durchführen zu können, musste die Straße erst durch den Streuwagen der Marktgemeinde Bad Goisern mit Salz abgestreut werden. Zunächst wurde das erste Fahrzeug mittels Bergekran des Rüstfahrzeuges angehoben und für den weiteren Abtransport durch ein Abschleppunternehmen vorbereitet. Der mit Mineralstoffen verunreinigte Schnee wurde abgegraben um dadurch eine Umweltverschmutzung zu vermeiden. Die beiden weiteren Fahrzeuge wurden mittels Einbauseilwinde wieder auf die Fahrbahn zurück gezogen und nahe der Fahrbahn abgestellt. So war es für das Streufahrzeug möglich den weiteren Teil der Straße mit Salz abzustreuen. Nach kurzer Einwirkzeit war dann auch dieser Straßenabschnitt wieder gefahrlos befahr. Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Agatha war den Einsatz nach rund drei Stunden wieder beendet.

Quelle: FF. St. Agatha

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV