Comeback ohne Happy End: Red Bulls München unterliegen Düsseldorf im Shootout

BM – DEG 3:4 n. P. | Ortega: „Hätten gerne mehr geholt“
Freitag, 17. Dezember 2021. Red Bull München hat ein umkämpftes PENNY DEL-Spiel gegen die Düsseldorfer EG mit 3:4 nach Penaltyschießen (0:1|3:2|0:0|0:0|0:1) verloren. Die Gäste führten mit drei Toren, Zach Redmond, Philip Gogulla und Austin Ortega egalisierten den Rückstand aber im Mittelabschnitt. Im Shootout sicherten sich die Düsseldorfer den Zusatzpunkt. Spielverlauf Red Bulls gegen die DEG – ein schnelles und intensives Duell, in dem beide Teams aufmerksam verteidigten. In der zwölften Minute die Düsseldorfer mit dem ersten Powerplay und zwei Topchancen: Den Alleingang von Brett Olson parierte Münchens Torhüter Daniel Fießinger, wenig später stellte der gegnerische Stürmer im Nachschuss auf 0:1 (12.). Die Mannschaft von Don Jackson schaltete nun einen Gang hoch. München mit guten Möglichkeiten, DEG-Torhüter Mirko Pantkowski konnten sie aber nicht bezwingen. Der Mittelabschnitt war spektakulär. München startete schwungvoll, die Tore erzielten aber eiskalte Düsseldorfer. Carter Proft fälschte zweimal erfolgreich ab und stellte auf 0:3 (23. und 28.). Die Red Bulls unter Zugzwang und mit der perfekten Antwort: Redmond verkürzte in Überzahl per Direktschuss (34.), Gogulla fälschte – ebenfalls im Powerplay – zum 2:3 ab (38.). In der 39. Minute knallte Ortega den Puck zum Ausgleich ins kurze Eck.
 Die Red Bulls im Schlussdrittel mit mehr Spielanteilen und der großen Chance auf die erstmalige Führung, für Patrick Hager wurde der Winkel nach Pass von Konrad Abeltshauser aber zu spitz (45.). Die Gäste waren immer dann gefährlich, wenn sie schnell kombinierten. Am Spielstand änderte sich bis zur Schlusssirene aber nichts. Verlängerung. Auch nach der fünfminütigen Overtime stand es 3:3. Im Penaltyschießen sicherte Cedric Schiemenz der DEG den Zusatzpunkt. Austin Ortega:
„Wir sind nach einem 0:3 zurückgekommen und haben einen Punkt gewonnen, hätten aber gerne mehr geholt.“ Endergebnis
Red Bull München gegen Düsseldorfer EG 3:4 n. P. (0:1|3:2|0:0|0:0|0:1) Tore
0:1 | 11:41 | Brett Olson
0:2 | 22:01 | Carter Proft
0:3 | 27:19 | Carter Proft
1:3 | 33:07 | Zach Redmond
2:3 | 37:25 | Philip Gogulla
3:3 | 38:09 | Austin Ortega
3:4 | 65:00 | Cedric Schiemenz

DEL Tabelle

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV