LRin Michaela Langer-Weninger: Genuss(land) schenken und dabei an Klima & Wirtschaft denken

LANDESKORRESPONDENZ

„Regional, nachhaltig, gut. Konsumentinnen und Konsumenten, die auf diese Eigenschaften beim Schenken setzen sind beim Genussland Oberösterreich genau richtig. Mit den Produkten und Leistungen der Genussland-Familie wird die lokale Wirtschaft gestärkt und die Umwelt geschützt, schließlich bedeutet regional schenken auch ans Klima denken.“
Landesrätin Michaela Langer-Weninger

Genuss- und OÖ-Regionen-Landesrätin Michaela Langer-Weninger: „Jetzt Regionales schenken und dabei an Klima und Wirtschaft denken.“ Foto: Land OÖ

Alle Jahre wieder….keine sinnvolle Geschenkidee zu Weihnachten? Das Genussland Oberösterreich bietet hier genussvolle Hilfe „made in upper austria“. Die Auswahl ist groß und reicht von süßen Köstlichkeiten über pikante Schmankerl bis hin zu „wärmenden“ Hochprozentigem. Diese Produktvielfalt garantiert auch, dass jedes Christkind fündig wird und am Heiligen Abend oder an den Weihnachtsfeiertagen seinen Lieben etwas Genussvolles übergeben kann. 

Einen Überblick über das Genussland-Sortiment können sich Schenkende online auf der Website www.genussland.at/marktplatz verschaffen. Wer auf „Einkaufen bequem von zuhause“ setzt, kann mittlerweile bei vielen der gelisteten bäuerlichen Direktvermarktern und Manufakturen über einen Onlineshop regionale Köstlichkeiten erwerben. „Die Erfahrungen der vergangenen beiden Jahre haben ganz klar gezeigt, dass unsere regionalen Genusshandwerker ihr Angebot auch in die digitale Welt tragen müssen. Wir haben seitens der Abteilung Land- und Forstwirtschaft reagiert und fördern die Einrichtung von Websites samt Onlineshop. Der Erfolg kann sich sehen lassen. In allen Bezirken gibt es bereits eine nennenswerte Auswahl an regionalen Schmankerln, die man sich online bestellen und liefern lassen kann“, berichtet Genuss-Landesrätin Michaela Langer-Weninger.  

Individuelles Geschenk – auch Last Minute

Auf Mausklick und in Print@home-Version bietet der Genussland-Oberösterreich-Gutschein eine gute, schnelle Lösung für Geschenke auf den letzten Drücker. Originell und einzigartig macht den Gutschein die Möglichkeit zum Individualisieren. Ein persönliches Foto und eine schöne Widmung, schon ist das exklusive Geschenk mit freiwählbaren Betrag fertig. Einlösbar ist der Genussland-Gutschein bei den Genussland-Oberösterreich-Partnerbetrieben vor Ort im Hofladen oder auch direkt bei teilnehmenden Wirt/innen. Zusätzlich können Beschenkte ihren Gutschein online beim Bschoad-Binkerl-Shop (www.bschoad-binkerl.at) in echten Genuss umwandeln. „Die diversen Genussland-Geschenkideen bieten eine einzigartige, nachhaltige Möglichkeit Gaumenfreuden zu schenken und dabei die Familienbetriebe und Genussmanufakturen zu unterstützen. Dadurch bewahren und fördern wir Oberösterreichs kulinarische Identität und halten zugleich die Wertschöpfung im Land“, betont Michaela Langer-Weninger.

Langes Einkaufswochenende: Auf zu den Genussland-Partnern

Da infolge des Lockdowns viele regionale Handelsbetriebe und Gastronomen Unterstützung brauchen, lohnt es sich, die heimeligen vier Wände zu verlassen und mit Weihnachtsshopping in der Region die heimische Wirtschaft anzukurbeln. Das erweiterte Einkaufswochenende das heute, am Freitag den 17. Dezember 2021 startet, bietet dafür die perfekte Gelegenheit. An insgesamt drei Tagen – auch am Sonntag dürfen alle im Lockdown geschlossenen Betriebe öffnen – besteht endlich wieder die Möglichkeit, von einem Geschäft zum nächsten zu tingeln, sich durch Schaufenster inspirieren und durch qualifiziertes Verkaufspersonal beraten zu lassen.
So auch bei einem der 525 Genussland-Handelsbetrieben. Dort können die Konsumentinnen und Konsumenten für das Festtagsessen einkaufen, regionalen Weihnachtsbehang besorgen oder eben nach Geschenkideen Ausschau halten. 

Apropos Lebensmitteleinkauf. Aktuell ist die Landwirtschaft aufgrund von drastisch gestiegenen Betriebsmittelpreisen wirtschaftlich stärker unter Druck denn je. Beim Großeinkauf vor den Feiertagen ist daher der Griff zum Produkt aus Oberösterreich ein wichtiger und richtiger Akt der Unterstützung.  „Ich appelliere an alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gerade jetzt zu den Feiertagen zu bäuerlichen Produkten zu greifen und damit der heimischen Landwirtschaft einen klaren Auftrag zu erteilen. Damit decken Sie für ihre Liebsten den Tisch mit höchster Qualität, mit Umweltschutz, mit Tierwohl und mit einer gepflegten Kulturlandschaft. Davon profitieren wir alle gemeinsam“, erklärt Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

Genussland Oberösterreich bei vielen Wirten zuhaus‘

Wer jetzt in der Adventzeit noch einmal im Freundes-, Familien-, oder Kollegenkreis fein dinieren will oder aber ganz einfach sich selbst etwas Gutes tun möchte, kann ab sofort auch wieder einen der zahlreichen Genussland-Gastro-Partner besuchen. 
Die über ganz Oberösterreich verstreuten 117 Genussland-Wirte verwandeln beste bäuerliche Lebensmittel zu stilvollen und gaumenbetörenden Kreationen. Auf der Speisekarte bzw. im Lokal wird zudem offen die Produktherkunft ausgelobt. Ein Konzept, das bei Oberösterreichs Agrar-Landesrätin Langer-Weninger aus mehreren Gründen ankommt: „Gerade jetzt, mit Ende des Lockdowns, ist der Lokalbesuch bei den Genussland-Wirten eine Wohltat im dreifachen Sinn: Genuss verbindet sich mit dem Bekenntnis zu Regionalität und der Unterstützung der heimischen Landwirtschaft und Gastronomie.“  

Genussland: mehr als eine Marke

Das Genussland Oberösterreich ist eine 2004 gestartete Initiative zur Stärkung der heimischen Land- und Lebensmittelwirtschaft. Wo Genussland Oberösterreich draufsteht, ist Feinstes aus der Region drinnen. Im Laufe der Jahre hat sich das Genussland Oberösterreich von einer Marketingplattform zu einer Qualitätsmarke entwickelt, die für hochqualitative Produkte aus dem Bundesland ob der Enns und die erfolgreiche Vernetzung von landwirtschaftlichen und gewerblichen Anbietern steht.

Unter dem Genussland-Dach wirtschaften und kooperieren:
385 Produzenten
525 Handels-Partner
117 Gastronomie-Partner

Quelle: Landeskorrespondenz OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV