100.000 Euro-Scheck zur 25-Jahr-Feier des Kinderherz Zentrums Linz

Das Kinderherz Zentrum Linz leistet für herzkranke Kinder wertvolle Arbeit. Um die klinische Forschungsarbeit des Forschungsvereins zu unterstützen, überreichten Michaela Altendorfer, Präsidentin und Geschäftsführerin von Herzkinder Österreich, und Katrin Brunner, Forschungsverein-Projektbeauftragte, einen Scheck in der Höhe von 100.000 Euro. „Kompetenz, Herz, Geduld und Verständnis zeichnen das Team des Kinderherz Zentrums Linz aus“, berichtet Katrin Brunner, die den Scheck anlässlich der 25-Jahr-Feier der Einrichtung überreichte.

Linz, 15. Dezember 2021 – „Gerade in der Herzmedizin geht die Forschung mit raschen Schritten voran. Für unsere Herzkinder bedeutet Fortschritt mehr Lebensqualität“, ist Michaela Altendorfer überzeugt. „Schon seit Jahren arbeiten der Verein Herzkinder Österreich und das Kinderherz Zentrum Linz erfolgreich zusammen“, freuen sich Prim. Univ.-Prof. Dr. Gerald Tulzer und Prim. Priv.-Doz. Dr. Rudolf Mair über die Kooperation. Die beiden Fachärzte nahmen auch den Scheck über 100.000 Euro dankend entgegen. „Die Feier war sehr berührend“, berichten Michaela Altendorfer und Katrin Brunner vom Verein Herzkinder Österreich. So stellten sich beim Festakt auch Herzmama Sonja Reindl und ihr Sohn Daniel sowie weitere kleine und große Herzkinder ein, die ihre ganz persönliche Geschichte erzählten. „Wir als Herzfamilien und als Verein wünschen dem Kinderherz Zentrum Linz alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die tolle Arbeit“, betonen Michaela Altendorfer und Katrin Brunner.

Höchster internationaler Standard
Das Kinderherz Zentrum Linz ist eine interdisziplinäre Einrichtung des Kepler Universitätsklinikums und bietet qualitativ höchstwertige Betreuung für Kinder und Jugendliche mit Herzfehlern nach dem modernsten Stand des medizinischen Wissens. Mehr als 7.000 Herzpatientinnen und -patienten werden hier regelmäßig betreut. Am Kinderherz Zentrum Linz arbeitet ein bestens ausgebildetes Team bestehend aus Ärztinnen und Ärzten, Schwestern und Pflegern, Psychologinnen und Psychologen sowie Kardiotechnikerinnen und Kardiotechnikern. Es bietet seit 25 Jahren das gesamte Spektrum der modernen Kinderkardiologie auf höchstem internationalem Standard an. Dazu gehören pränatale Diagnostik in Zusammenarbeit mit dem Institut für Pränatalmedizin am Med Campus IV. des Kepler Universitätsklinikums, nicht-invasive Diagnostik – speziell Echokardiographien – Herzkatheteruntersuchungen mit Interventionen, Kinderherzchirurgie mit Neugeborenen-Herzchirurgie und entsprechender Intensivtherapie.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV