Salzburg: Corona-Schutzimpfung: Möglichkeiten für Kinder noch weiter ausgebaut

Impfstraßen in der Stadt Salzburg, Bad Hofgastein, Tamsweg und Elixhausen

Salzburger Landeskorrespondenz, 14. Dezember 2021

(LK)  Ende November wurde in Salzburg mit der Corona-Schutzimpfung für Kinder ab 5 Jahre begonnen. Seither konnten sich die Kleinen im Salzburger Marionettentheater von Montag bis Freitag und natürlich in den Arztordinationen gegen das Virus schützen lassen. Eine Sonderimpfaktion für die ganze Familie gab es am 4. Dezember im Haus der Natur und erst letzten Freitag wurde für einen Tag eine temporäre Kinderimpfstraße in Mittersill eingerichtet. Morgen und am Wochenende stehen drei weitere Möglichkeiten zur Wahl.

In Bad Hofgastein (Tennishalle Hotel Palace) wird morgen von 13 bis 18 Uhr eine Kinderimpfstraße eingerichtet. Um Wartezeiten für die Kleinen zu vermeiden, ist eine Anmeldung unter www.salzburg-impft.at oder bei der Gesundheitshotline 1450 nötig. In Tamsweg sowie in Elixhausen können am Samstag von 10 bis 16 Uhr alle ab 5 Jahren mit ihrer ganzen Familie zum Impfen kommen – ebenso mit Voranmeldung. Für Kinder zwischen fünf und 12 Jahren wird derselbe Impfstoff von BioNTech verwendet, wie bei allen anderen. Die Dosierung ist jedoch angepasst, dafür stehen seit dieser Woche auch kinderspezifische Fläschchen vom Hersteller zur Verfügung.

Kinderimpfstraßen im Überblick

  • Mittwoch, 15. Dezember, 13 bis 18 Uhr, Bad Hofgastein (Tennishalle Hotel Palace)
  • Samstag, 18. Dezember, 13 bis 18 Uhr, Tamsweg (Lasbergweg, Großsporthalle)
  • Samstag, 18. Dezember, 10 bis 15 Uhr, Elixhausen (Honterusplatz 2, Festsaal zur Nachbarschaft)
©Land Salzburg/Grafik

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV