UEFA Champions League: Red Bull Salzburg trifft auf Bayern München

NACHBARSCHAFTSDUELL

Quelle: FC RED BULL SALZBURG

Wir kennen unseren (neuen) Gegner fürs Achtelfinale der UEFA Champions League: Im Frühjahr 2022 kommt der FC Bayern München zu uns in die Red Bull Arena! Die Vorfreude auf das Duell ist riesig: „Es ist ein ganz spezielles Spiel für uns, weil es fast nichts Größeres gibt, als gegen die Bayern zu spielen“, so Christoph Freund.

Ursprünglich wurde uns am Montagmittag der FC Liverpool zugelost. Nach einem technischen Problem in der UEFA-Zentrale in Nyon musste die Ziehung der Achtelfinal-Paarungen allerdings wiederholt werden.

SPIELTERMINE

Als Gruppenzweiter starten wir mit dem Heimspiel in der Red Bull Arena, ehe wir für die zweite Partie unsere Auswärtsreise antreten. Hier die fixierten Termine:

Hinspiel: Mittwoch, 16. Februar 2022 um 21:00 Uhr in Salzburg

Rückspiel: Dienstag, 8. März 2022 um 21:00 Uhr in München

TICKETINFO

Ihr seid heiß aufs Achtelfinale? Wir definitiv auch! Doch mit dem Ticketkauf müsst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Der Verkaufsstart für unser Heimspiel des UEFA Champions League-Achtelfinales wird voraussichtlich Ende Jänner sein. Genaue Infos zum Ticketverkauf folgen, sobald wir die Rahmenbedingungen für den Stadionbesuch kennen. Und so viel vorweg: Treue lohnt sich auch dieses Mal!

Wie immer werden wir unseren bestehenden Dauerkarten- und auch Frühjahrsdauerkarten-Besitzern Vorkaufsrecht einräumen. Infos zu den genauen Verkaufsphasen folgen ebenfalls im Jänner.

Zudem prüfen wir auch alle Möglichkeiten für eine Fan-Auswärtsreise.

DIE STIMMEN ZUR TURBULENTEN UCL-AUSLOSUNG

STATT NABY KEITA & CO. SIND ES NUN DOCH DAYOT UPAMECANO, MARCEL SABITZER UND KOLLEGEN. HIER LEST IHR DIE WICHTIGSTEN AUSSAGEN ZUM TURBULENTEN AUSLOSUNGSTAG DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE.

Stephan Reiter …

… über die Vorfreude nach der Neu-Auslosung:

Nach dem Wirrwarr bei der ersten Auslosung freuen wir uns jetzt auf den FC Bayern München. Es ist ja fast ein Derby, wir haben jetzt schon unzählige Kartenanfragen. Es wäre wichtig und schön, wenn wir in beiden Arenen ein Fußballfest genießen könnten.

… den Kartenverkauf:

Wir müssen erst abwarten, wie die Voraussetzungen zu dem gegebenen Zeitpunkt sein werden, was uns das Präventionskonzept erlaubt und wie viele Zuschauer dann ins Stadion dürfen. Wir werden Anfang Jänner die Rahmenbedingungen dazu kommunizieren und dann Ende Jänner in den Verkauf gehen. Ich gehe aber davon aus, dass nur jene Fans zu Karten kommen werden, die auch Dauerkarten bei uns haben. Treue lohnt sich eben.

Matthias Jaissle:

Wir wissen, wie schwer diese zwei Spiele werden. Aber trotzdem wollen wir auch gegen die Bayern versuchen, mutig zu spielen und unsere Art von Fußball auf den Platz zu bringen. Für unseren Klub und auch für unsere Fans ist das natürlich ein attraktives Los.

Andreas Ulmer:

Ich freue mich sehr darüber, auf eine so große Mannschaft zu treffen, die auch grad richtig gut drauf ist. Sie sind sicher einer der Favoriten auf den Gewinn der Champions League. Mit Dayot Upamecano und Marcel Sabitzer sind ja auch zwei Ex-Salzburger mit dabei. Ich hoffe, dass es zwei spannende Spiele mit hoffentlich vielen Zuschauern werden.

Oliver Kahn (Vorstandsvorsitzender des FC Bayern):

Salzburg hat in der Vorrunde gezeigt, was sie können, und sich zu Recht erstmals für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Dort herrscht große Euphorie, es ist eine junge, hochtalentierte Mannschaft. Natürlich sind wir in diesen beiden Begegnungen Favorit.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV