Mann randalierte in der LILOö. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Eferding

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 12. Dezember 2021 gegen 5:30 Uhr von einem Bediensteten der Linzer Lokalbahn auf der Fahrt mit dem Zug von Eferding nach Linz zum Vorweisen einer Fahrkarte aufgefordert. Er hatte kein Ticket, wollte auch keines kaufen und wurde zunehmend aggressiver. Dabei warf er Info-Flyer zu Boden und riss Plakate von den Wänden. Im Verlauf der Konversation versetzte er dem 44-jährigen Zugbegleiter einen Fußtritt. Weiters zog er die Notbremse, obwohl keine Notlage vorlag. 
In der Ortschaft Straßham in der Gemeinde Alkoven hielt der Zug und der Begleiter hielt den Randalierer gemeinsam mit dem Triebwagenführer bis zum Eintreffen der verständigten Polizei an. Auch gegenüber den Polizisten verhielt sich der Mann aggressiv, weshalb er zur Identitätsfeststellung zu Polizeiinspektion Eferding verbracht wurde. Dort verlief ein Drogenschnelltest auf THC positiv. 
Der 24-Jährige wird der Staatsanwaltschaft angezeigt, der Zugbegleiter wurde durch den Fußtritt nicht verletzt.

Fußgänger von Pkw erfasst

Bezirk Schärding

Ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Schärding ging am 11. Dezember 2021 gegen 2:45 Uhr am rechten Fahrbahnrand der Hauptstraße im Ortsgebiet von Enzenkirchen und wollte die Straße nach links überqueren. Dabei wurde er vom Pkw einer nachkommenden 29-Jährigen aus dem Bezirk Schärding erfasst und gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeuges geschleudert. Der Bursche wurde vom Notarzt erstversorgt und ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Dort wurden lediglich leichte Verletzungen festgestellt. Ein beim 15-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,24 Promille Alkoholgehalt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV