Vor dem Skivergnügen im Lift stecken geblieben – HFW Bad Ischl befreit Frau aus Lift

Mit Vorfreude auf einen ruhigen Skitag, begab sich heute Vormittag eine Frau in den Lift eines Mehrparteienhauses in der Wiesinger Straße.

Wenige Zentimeter vor Erreichen des Erdgeschosses blieb der Lift stecken. Daraufhin wurden die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl zu Hilfe gerufen.

Die Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl machten sich mit dem Einsatzleitfahrzeug und dem schweren Rüstfahrzeug zum Einsatzort auf.

Bereits nach kurzer Zeit konnte die Lifttüre geöffnet werden und die Frau konnte zu ihrem Skitag aufbrechen. 


Quelle: ff-badischl.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV