Großbrand bei einem holzverarbeitendem Betrieb in Grein

Großbrand in Holzverarbeitungsbetrieb

Bezirk Perg

Ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Perg entdeckte am 2. Dezember 2021 gegen 23:20 Uhr während der Vorbeifahrt mit seinem Pkw auf der B3 einen Brand in einem Holzverarbeitungsbetrieb in Grein und alarmierte die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der Polizei stand das Objekt bereits im Vollbrand. 17 Feuerwehren mit insgesamt 220 Mann konnten ein Ausbreiten auf das Büroobjekt verhindern.
Während der Löscharbeiten wurde die B3 für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Ebenso war der angrenzende Schienenverkehr auf der Donauuferbahn bis 04:30 Uhr gesperrt. 
Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt, der entstandene Sachschaden erheblich. Personen wurden keine verletzt.

Bericht: LPD OÖ

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI / KERSCHBAUMMAYR

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV