Aktuelle Polizeimeldungen OÖ: 88-Jährige stürzte mit Pkw in die Enns

Stadt Steyr

Am 3. Dezember 2021 stürzte gegen 15 Uhr beim Ennskai in Steyr eine 88-jährige Steyrerin samt ihrem Pkw vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers in die Enns. Die verständigte Feuerwehr barg zuerst die Frau und anschließend ihr Fahrzeug. Sie wurde beim Verkehrsunfall nicht verletzt, der Pkw wurde beschädigt und abgeschleppt.

FOTO © TEAM FOTOKERSCHI.AT / MADER

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich

Bezirk Braunau – Verkehrsunfall in Kreuzungsbereich

Ein 40-Jähriger aus dem Bezirk Ried fuhr am 3. Dezember 2021 gegen 11:40 Uhr mit seinem Klein-Lkw auf der Hinterholz Gemeindestraße in Wildenau in Richtung Kreuzung mit der L507 und beabsichtigte die bevorrangte Straße geradeaus zu überqueren. Dabei stieß er mit einem von links aus Richtung Wildenau kommenden Pkw, gelenkt von einem 18-Jährigen aus dem Bezirk Braunau zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden beide Fahrzeuge in eine Wiese geschleudert, wo sie zum Stillstand kamen.
Beim Verkehrsunfall erlitten beide Fahrzeuglenker schwere Verletzungen, sie wurden von Notärzten erstversorgt. Der 40-Jährige wurde in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber Europa 3 ins UKH Salzburg geflogen, der 18-Jährige mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau verbracht.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehren Aspach und Wildenau waren zur Verkehrsregelung, Fahrzeugbergung und Reinigung der Unfallstelle im Einsatz.

Stadt Linz, LKA OÖ – Brand in Wohnanlage

Zur heutigen Presseaussendung betreffend Brand in einer Wohnanlage in Linz wird berichtet, dass die Ermittlungen vom Landeskriminalamt OÖ übernommen wurden. Das Objekt wurde gemeinsam mit einem Sachverständigen der Brandverhütungsstelle für OÖ untersucht.
Der Brand entstand in Schlafzimmer der Wohnung des 58-Jährigen im dritten Stock und dürfte laut Sachverständigen durch das Einbringen einer fremden Zündquelle verursacht worden sein. Eine Brandentstehung durch einen elektrischen Defekt kann nicht ausgeschlossen werden, ist aber laut derzeitigem Ermittlungsstand eher unwahrscheinlich. Zur genaueren Sachverhaltsklärung sind noch Befragungen des Wohnungsbesitzers und anderer Zeugen notwendig. Der Mann befindet sich derzeit noch im Krankenhaus und ist nicht vernehmungsfähig.
Aufgrund der raschen Ausbreitung der Flammen von der betroffenen Wohnung zum Dachbereich wurde ein Großteil der Dachfläche durch den Brand zerstört. Der von den Ermittlern geschätzte finanzielle Schaden dürfte sich im siebenstelligen Eurobereich befinden.

Gewalttäter festgenommen

LKA OÖ, Bezirk Linz-Land

Polizisten des Landeskriminalamtes OÖ, Zielfahndung, nahmen am 2. Dezember 2021 gegen 19:30 Uhr in Enns einen 32-Jährigen fest, der vom Gericht zur Festnahme ausgeschrieben war. Gegen den Mann aus dem Bezirk Linz-Land bestand ein Vorführungsbefehl des Landesgerichtes Steyr wegen mehrerer Gewaltdelikte. Er hielt sich mehrere Monate an verschiedenen Orten in Linz und Enns versteckt und wurde nun lokalisiert und festgenommen. Der 32-Jährige leistete keinen Widerstand, er wurde über Anordnung des Landesgerichtes Steyr in die Justizanstalt Linz eingeliefert.

Quelle: Landespolizeidirektion OÖ

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV