Pferde auf Fahrbahn. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 1. Dezember 2021 gegen 22:20 Uhr mit seinem Pkw auf der B38, Böhmerwald Landesstraße Richtung Bad Leonfelden. Im Gemeindebereich Vorderweißenbach kamen ihm mehrere Pferde, die aus der Koppel eines 40-Jährigen entlaufen waren, entgegen. Der Pkw-Lenker konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte frontal mit zwei Pferden, die beide bei dem Zusammenstoß getötet wurden. Der 50-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Klinikum Freistadt eingeliefert. Beim Versuch die Pferde wieder einzufangen, wurden zwei Feuerwehrmänner verletzt. Einer der beiden wurde in das Kepler Uniklinikum eingeliefert.

Quarantänemaßnahmen nicht eingehalten

Bezirk Perg

Polizisten beobachteten am 1. Dezember 2021 einen 37-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, wie er – trotz behördlicher Absonderung – zu einem Lebensmittelgeschäft im Bezirk Perg fuhr. Zu der behördlich verfügten Absonderung zeigte er sich äußerst uneinsichtig und er musste mehrmals abgemahnt werden. Nachdem er wiederholt die Quarantäneauflagen missachtet hatte, wurde er festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Außerdem wird er wegen des Verdachts der vorsätzlichen Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten bei der Staatsanwaltschaft Linz und wegen der Verwaltungsübertretungen bei der Bezirkshauptmannschaft Perg angezeigt.

Jugendliche von Hund gebissen

Bezirk Linz-Land

Eine 17-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land wurde am 29. November 2021 gegen 15:50 Uhr im Ortschaftsbereich St. Dionysen, Gemeinde Traun, von einem Hund gebissen. Sie hat die Verletzung zunächst nicht gleich bemerkt, weshalb sie die Hundebesitzerin nicht nach deren Daten gefragt hat. Durch den Biss erlitt sie Verletzungen unbestimmten Grades, die vom Hausarzt versorgt worden sind.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error: (c) by salzTV