Lenker konnte sich aus Wrack befreien. Aktuelle oö. Polizeimeldungen

Bezirk Freistadt

Am 29. November 2021 ereignete sich in Freistadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein 26-jähriger Lenker aus dem Bezirk Freistadt verletzt wurde.
Gegen 22:45 Uhr war der Lenker auf der B 38 von Schenkenfelden kommend in Richtung Freistadt unterwegs. Bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen kam das Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab und landete im angrenzenden Wald. Der 26-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Autowrack befreien und über die Böschung zurück zur Straße klettern. Dort hielt er einen vorbeifahrenden PKW-Lenker an, der die Polizei verständigte. Ein durchgeführter Alkomattest bei dem 26-Jährigen verlief positiv (0,84 Promille). Der Führerschein wurde ihm daher abgenommen und Anzeige wird erstattet.
Mit leichten Verletzungen wurde der Mann ins LKH Freistadt gebracht. Die Feuerwehren Waldburg und Freistadt führten die Fahrzeugbergung durch.

Winterliche Fahrbahn + falsche Bereifung = Unfall

Bezirk Braunau am Inn

Winterliche Fahrbahn + falsche Bereifung = Unfall

Am 29. November 2021 dürfte es im Gemeindegebiet Burgkirchen, Bezirk Braunau am Inn, nicht nur wegen winterlichen Fahrbahnverhältnissen zu einem Unfall gekommen sein, sondern mitunter auch deshalb, weil eines der beteiligten Unfallfahrzeuge mit einer Mischbereifung unterwegs war.

Gegen 17:40 Uhr kam es auf der L1053 an der „Sör-Hans Kreuzung“ zur Kollision zwischen zwei PKW. Eine 42-jährige Fahrzeuglenkerin aus dem Bezirk Braunau am Inn fuhr mit ihrem Auto in Fahrtrichtung Burgkirchen. Zur gleichen Zeit fuhr ein 31-jähriger Pizzalieferant aus dem Bezirk Braunau am Inn auf der Gemeindestraße aus Richtung Unterhartberg kommend zum Kreuzungsbereich. Die Fahrbahn war mit Schnee bedeckt. Der 31-Jährige konnte seinen PKW trotz Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten und rutschte in den Kreuzungsbereich, wodurch es folglich zur rechtwinkeligen Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Beide PKW kamen nach der Kollision von der Fahrbahn ab und kamen im Straßengraben zum Stillstand.

Sämtlich Beteiligte erlitten durch den heftigen Zusammenstoß der Fahrzeuge Verletzungen unbestimmten Grades und wurden in das Krankenhaus Braunau gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein erheblicher Sachschaden. Am Auto des 31-Jährigen waren teils abgefahrene Sommer- bzw. Winterreifen (Mischbereifung) montiert. Die durchgeführten Alkomattests verliefen negativ. Die Einsatzkräfte der FF Burgkirchen führten die Räumung der Unfallstelle durch.

Fußgängerin am Schutzweg angefahren

Bezirk Grieskirchen

Ein 47-jähriger Lenker aus dem Bezirk Grieskirchen wollte am 30. November 2021 gegen 9:20 Uhr von einem Parkplatz in Bad Schallerbach in die L 1231 in Fahrtrichtung Wels einbiegen. Dabei dürfte er eine 66-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Grieskirchen übersehen haben, welche zum gleichen Zeitpunkt den Schutzweg auf der L 1231 queren wollte. Der Pkw stieß die Frau zu Boden. Die Pensionistin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Ein mit dem Fahrzeuglenker durchgeführter Alkomattest war negativ. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

Brand

Bezirk Steyr-Land

Am 30. November 2021 brach in einer Firma in Reichraming ein Brand aus, welcher einen Teil der Fertigungsproduktion beschädigte. Der Brand, der von Mitarbeitern gegen 5:45 Uhr entdeckt wurde, konnte trotz sofortiger Löschversuche mittels Handfeuerlöscher nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden. Zur Brandursachenermittlungen wurden neben Beamten des Landeskriminalamtes OÖ und dem Bezirksbrandermittler des Bezirkes Steyr-Land auch ein Brandsachverständiger der Brandverhütungsstelle Linz zugezogen. Im Zuge der Brandursachenermittlungen konnte eine subjektive Brandursache ausgeschlossen werden.

Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Aufgrund der umfassenden Löschmaßnahmen durch zehn Feuerwehren musste die Eisenbundesstraße (B115) für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV