Traunstein: Kletterin stürzte ab

Zwei deutsche Kletterinnen, 31 und 37 Jahre alt, kletterten am 20. November 2021 die Tour „Gmundnerweg“ am Traunstein in Gmunden. Nach dieser Tour führt der weitere Aufstieg in die Klettertour „SW-Grat“. Die erste Seillänge vom SW-Grat stieg die 31-Jährige vor. Sie wurde von ihrer Partnerin gesichert. Vor dem Erreichen des ersten Hakens zur Anbringung einer Zwischensicherung, brach der Vorsteigerin ein Griff aus und sie stürzte ca. drei Meter ab. Die 31-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und ein Weiterklettern oder ein selbstständiger Abstieg war nicht mehr möglich. Sie alarmierten die Einsatzkräfte. Die beiden Frauen wurden durch den Notarzthubschrauber am Tau gerettet und ins Tal geflogen.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV