Schwerer Verkehrsunfall auf B122 in Steyr

Schwerverletzter nach Überholvorgang

Stadt Steyr

Einen Schwerverletzten forderte am 16. November 2021 gegen 19:30 Uhr ein Straßenrennen in Dietach auf der neuen Landesstraße nächst der Kreuzung mit der Hausleitner Straße Richtung Münichholz. Zwei Lenker aus Steyr, ein 21-Jähriger sowie ein 25-Jähriger, lieferten sich im dortigen Bereich laut Augenzeugen ein Straßenrennen. Bei einem Überholvorgang kam einer der beiden Lenker von der Straße ab, überschlug sich und verletzte sich dadurch schwer. Der 21-Jährige wurde in das Krankenhaus eingeliefert.

Bericht: LPD OÖ

Foto © TEAM FOTOKERSCHI / MADER

Eigentlich wurde die Feuerwehr Steyr heute gegen 19.40 Uhr zu einem KFZ Brand alarmiert, doch schnell stellte sich heraus, das es sich um einen schweren Verkehrsunfall handelte. Der Unfallort auf der Nordspange glich einem Schlachtfeld. Auf der B 122 bei der sogenannten Nordspange kam ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich bei einer Böschung und kam auf der Fahrbahn wieder zum stehen. Das zweite Fahrzeug wurde touchiert. Ein Fahrzeuglenker wurde vom Norarztteam erstversorgt und ins Phyrn Eisenwurzenklinikum gebracht. Die anderen Fahrzeuginsassen des anderen PKW wurden zum Glück nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Steyr stand mit 60 Einsatzkräften im Einsatz.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV