Transporter kam ins Rollen und landet in Waldstück


Transporter kam ins Rollen und landet in Waldstück

SCHWERTBERG. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schwertberg wurden um 4.44 Uhr aus dem Schlaf gerissen und zu einem Verkehrsunfall alarmiert.

Am Einsatzort stellte sich folgende Lage dar: Ein Transporter stand quer über einen Güterweg und schwer beschädigt mit der Front an einem Baum in einem Waldstück. Das Fahrzeug war verschlossen und kein Lenker anwesend. Bei der genaueren Lageerkundung stellte sich dann heraus das, dass Fahrzeug vermutlich ins Rollen kam und dabei bereits mehrere hunderte Meter über eine Böschung gerollt war, bevor es dann im Waldstück von mehreren Bäumen aufgefangen wurde. Diese Vermutung bestätigte sich dann auch wenige Augenblicke später durch die Polizei. Das Fahrzeug kam aus noch unbekannter Ursache, trotz angezogener Handbremse, in einer abschüssigen Hauseinfahrt ins Rollen. Mittels Seilwinde wurde der Transporter anschließend schonend geborgen und gesichert abgestellt. Danach wurde die verschmutzte Fahrbahn gereinigt. Gegen 6.30 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

FOTOS & BERICHT © TEAM FOTOKERSCHI / FF SCHWERTBERG 

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV