Attersee: Rudi Hemetsberger wird als erster Grüner Ortschef Oberösterreichs angelobt

Ab Tag 1 wird für ein klimafittes und lebenswertes Attersee gearbeitet – Angelobung ist Weichenstellung für Attersee und Signal über die Gemeindegrenzen hinaus

„Starten wir mit der Arbeit für ein lebenswertes Attersee, führen wir die Gemeinde in eine klimafitte, nachhaltige Zukunft. Das ist nicht nur meine Ansage, sondern mein Versprechen als neuer Bürgermeister an die BürgerInnen. Wir wissen, dass viel zu tun ist. Wir wissen aber auch, dass das Potential der Gemeinde ebenso groß ist wie der Wunsch und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen und neue Prioritäten für Attersee und seine Menschen zu setzen. Dafür werde ich ab Tag 1 mit aller Kraft, Energie und dem Rückhalt der WählerInnen arbeiten. Gemeinsam mit einem hochmotivierten Gemeinderat und mit allen Atterseerinnen und Atterseern. Ich freue mich auf diese große Aufgabe und eine erfolgreiche Zusammenarbeit für Attersee“, betont der Grüne LAbg. Rudi Hemetsberger, der gestern Abend im Rahmen der konstituierenden Gemeinderatssitzung als neuer Bürgermeister von Attersee und damit erster Grüner Bürgermeister in Oberösterreich angelobt worden ist.

Diese Angelobung sieht Hemetsberger nicht nur als Formalakt, sondern als dokumentierte Weichenstellung für Attersee und als Signal über die Gemeindegrenzen hinaus. „Erstmals haben wir die Möglichkeit, in einer Gemeinde aktiv zu gestalten. Zu zeigen, wie eine Gemeinde mit umsichtiger, vorausschauender und Klima-orientierter Politik auflebt. Diese Aufgabe gehe ich mit Respekt aber auch größter Zuversicht an. Weil ich weiß, dass es machbar und eine erfolgreiche Grüner Arbeit für Attersee beispielgebend für andere Gemeinden ist. Wir wollen das Optimum für Attersee erreichen und die Vorreiter sein, für viele weitere Grün-geführte Gemeinden“, betont Hemetsberger.

Dieses Optimum für Attersee ist natürlich nur mit Zusammenarbeit möglich. „An einem Strang zu ziehen, ist für mich kein Stehsatz, sondern gelebte Selbstverständlichkeit. Es hat auch bereits sehr gute und konstruktive Gespräche mit den anderen Fraktionen gegeben, wie wir Attersee auf Klimaschutzkurs und damit in eine gute Zukunft führen können. Das ist sehr vielversprechend und weist den richtigen Weg für ein erfolgreiches Attersee“, betont Hemetsberger.

Grüner Landessprecher LR Stefan Kaineder mit Bürgermeister LAbg. Rudi Hemetsberger Fotonachweis: Grüne Attersee

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV