Ab 15. November: 2,5 G-Regelung an der Johannes Kepler Universität Linz


Die Johannes Kepler Universität Linz reagiert auf die steigenden Corona-Infektionszahlen und adaptiert das Covid-19 Sicherheitskonzept: Um weiterhin Präsenzbetrieb zu gewährleisten und gleichzeitig das Infektionsrisiko für alle Uni-Angehörigen so gering wie möglich zu halten, gilt ab 15. November an der JKU generell eine 2,5 G (geimpft, genesen oder PCR-getestet) Regelung. An den Kontrollen mittels Einlassband ändert sich nichts.


„Die Pandemielage hat sich seit Beginn des Wintersemesters 2021/22 leider verschärft. Die JKU stellt daher ab 15. November generell auf 2,5 G um. Diese Maßnahme ist notwendig, um den Präsenzbetrieb aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Gesundheit aller Beteiligten bestmöglich zu schützen,“ erklärt Rektor Meinhard Lukas.
Eine Übersicht über die Regelungen ab 15. November:
·      Für Studierende ist die Erfüllung von 2,5 G, das heißt geimpft, genesen oder PRC-getestet (Gültigkeit 72 Stunden ab Testabnahme) notwendig, um an der JKU am Studien- und Lehrbetrieb teilnehmen zu können. Antigentests sind nicht mehr gültig.·      Die Kontrolle der 2,5 G-Regel wird weiterhin an vier zentralen Check-in-Punkten am JKU Campus sowie einem Check-in-Punkt am MED Campus von externem Personal vorgenommen. Nach Prüfung des 2,5 G-Nachweises erhalten die Studierenden ein  Einlassband, das vor Beginn von Lehrveranstaltungen/ Prüfungen vorzuweisen ist. Die Einlassbänder haben aus logistischen Gründen pro Wochentag eine andere Farbe, jedoch pro Tag immer nur eine Farbe für den 2,5 G-Nachweis, d.h. man kann aufgrund des Einlassbandes nicht erkennen, ob der/die Träger*in geimpft, genesen oder PCR-getestet ist.·      Auch für Mitarbeiter*innen ist die Erfüllung von 2,5 G Voraussetzung für das Betreten des Arbeitsortes. Dies wird über eine Betriebsvereinbarung geregelt.·      In allen Innenräumen gibt es eine generelle FFP2-Maskenpflicht. Dies gilt ausdrücklich auch für Lehrveranstaltungen und Prüfungen.
Analog zu den Vorgaben der 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung (Fassung vom 9. 11. 21) gilt außerdem in folgenden Bereichen an der JKU 2 G (geimpft, genesen):o   Zusammenkünfte mit mehr als 25 Teilnehmer*inneno   Konsumation in der JKU Mensa (Abholung ist weiterhin mit einem 2,5 G-Nachweis erlaubt)o   Universitäts-Sportbetrieb (USI)
Weitere Infos unter www.jku.at

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV