Bad Ischl: Ein Verletzter bei Frontalunfall.

Bei einem Frontalunfall zwischen zwei PKW im Gemeindegebiet Bad Ischl am 1. November 2021 wurde ein Lenker unbestimmten Grades verletzt.
Der 80-jährige Autolenker aus dem Bezirk Gmunden bog gegen 18:35 Uhr mit seinem PKW im Gemeindegebiet Bad Ischl von der Sägewerksgasse kommend nach rechts in die B 158, Salzburgerstraße, ein. Nach etwa 100 Meter geriet er auf der regennassen Fahrbahn auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort gegen den entgegenkommen PKW. Mit diesem war ein 18-Jähriger aus dem Bezirk Salzburg-Umgebung unterwegs. Die Fahrzeuge kollidierten frontal und wurden stark beschädigt. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Der 80-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Salzkammergutklinikum Bad Ischl eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV