Brandstifter zündete Holzstoß an. Aktuelle oö Polizeimeldungen

Bezirk Urfahr-Umgebung

Ein bislang unbekannter Täter zündete am 30. Oktober 2021 gegen 23:40 Uhr einen am Waldrand des „Oberbrunnwald“ in Traberg, Ortschaftsbereich Strassberg, geschlichteten Holzstoß mit Benzin an. Glücklicherweise konnte der Eigentümer den anbrennenden Holzstoß durch Zufall rechtzeitig entdecken und die Feuerwehr verständigen. Die FF Traberg konnte das Feuer rasch löschen und somit einen Vollbrand und das Übergreifen der Flammen auf den „Oberbrunnwald“ verhindern.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Leonfelden unter 059133/4331.

Titelbild © TEAM FOTOKERSCHI.AT / SCHARTNER

Alkoholisierter Mopedlenker bei Sturz verletzt

Bezirk Braunau

Ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr mit seinem Moped am 31. Oktober 2021 gegen 2:20 Uhr auf der Salzburger Straße in Braunau Richtung stadtauswärts. Dabei geriet er plötzlich ins Schleudern und kam zu Sturz. Zufällig nachkommende Rettungskräfte führten eine Erstversorgung durch. Der Mann wurde leicht verletzt und in das Krankenhaus Braunau gebracht. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,22 Promille, der 50-Jährige wird angezeigt.

Mann in Straßenbahn beraubt

Stadt Linz

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land war am 31. Oktober 2021 gegen 2 Uhr mit der Straßenbahn (Haltestelle Hauptplatz bis Haltestelle Bürgerstraße) Richtung Solarcity unterwegs. Dabei wurde er von einem bislang unbekannten Täter aufgefordert, ihm ein paar Euro zu geben. Ansonsten würde er ihn zusammenschlagen. Als der 25-Jährige verneinte, riss ihm der Täter plötzlich die Geldtasche aus der Hand, stieg bei der Haltestelle Bürgerstraße aus und lief Richtung Hauptplatz davon. Anwesende Zeugen bestätigten den Vorfall.

Täterbeschreibung: 
Etwa 20 Jahre alt, schwarze Haare, vermutlich arabischer Herkunft, bekleidet mit grauem Sakko, grauer Hose und schwarzem Hemd, trug eine auffällig dicke Halskette (Gold oder Silber).

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bürgerstraße unter 059133/4592.

Heuboden geriet in Brand

Bezirk Urfahr-Umgebung

Aus bisher unbekannter Ursache brach am 30. Oktober 2021 gegen 21 Uhr am Heuboden eines landwirtschaftlichen Anwesens in Sonnberg im Mühlkreis ein Brand aus. Zu diesem Zeitpunkt wurde im Kellerstüberl eine Hochzeit gefeiert. Einer der Hochzeitsgäste bemerkte gegen 21:15 Uhr das Feuer und alarmierte die Feuerwehr und die Partygäste. Der 57-jährige Brautvater konnte aus einem Stall insgesamt zwölf Kälber und ein Schwein in Sicherheit bringen. Weitere Tiere waren nicht gefährdet. Zur Brandbekämpfung waren acht Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden mit etwa 200 Mann im Einsatz. Das Feuer war gegen Mitternacht unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

Probeführerscheinbesitzer raste durch Stadtgebiet

Stadt Steyr

Eine Polizeistreife führte am 30. Oktober 2021 gegen 22:15 Uhr im Bereich der Ennser Straße Verkehrskontrollen durch. Dabei konnten die Beamten einen Pkw mit massiv überhöhter Geschwindigkeit Richtung stadtauswärts wahrnehmen. Trotz Verfolgung mit Blaulicht flüchtete der 18-jährige bosnische Staatsbürger aus Steyr mit mehr als 100 km/h. Der Probeführerscheinbesitzer konnte erst durch eine Intensivfahndung mehrerer Streifen im Nahbereich eines Tennisplatzes in Steyr erwischt werden. Bei der Anhaltung zeigte er sich wenig beeindruckt und unbelehrbar. Die Lenkberechtigung wurde ihm erst am 28. Oktober 2021 erteilt. Er wird angezeigt.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV