Gmunden: Weiße Kreuze am Straßenrand

Sie mahnen und erinnern wieder!

Gemeint sind die weißen Kreuze am Straßenrand, die zur Erinnerung und zur Mahnung an die vielen Opfer im Straßenverkehr vom ARBÖ Ortsclub Gmunden um die Zeit Allerheiligen aufgestellt werden. Diese vorbildliche Aktion wurde von Franz THALLINGER vor 31 Jahren erstmals durchgeführt und bisher auch jährlich vollzogen. In der Zwischenzeit sind drei Generationen Thallinger mit Franz, Gerhard und seit diesem Jahr auch Patrick THALLINGER in ihrer Freizeit an die 140 Kilometer im Umkreis des ARBÖ ORTSCLUB Gmunden unterwegs und stellen vor jeder Unfallstelle mit tödlichem Ausgang ein weißes Mahnkreuz zur Erinnerung und auch zur Ermahnung auf die Gefahren des Straßenverkehrs auf. „Insgesamt sind es bereits an die 30 Kreuze die wir aufstellen und leider kam auch diese Woche ein neuerliches Kreuz im Bereich der B145 Höhe Autohaus SONNLEITNER in Gmunden dazu. Unser aufrichtiges Beileid gilt allen Hinterbliebenen der Verkehrsopfer!“, so Franz THALLINGER im Gespräch.

Bericht und Bilder Peter SOMMER FOTOPRESS

SONY DSC

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV