Lkw-Brand: Totalsperre der A1 bei Sattledt

Brand eines Sattelanhängers auf der A1
Ein 54-jähriger Ukrainer fuhr am 29. Oktober 2021 um ca. 4:55 Uhr mit einem Sattelkraftfahrzeug auf der A1 Richtung Wien als er auf Höhe der Abfahrt Sattledt einen Knall und Flammen aus dem Anhänger wahrnahm. Er stellte das Gefährt auf dem Pannenstreifen ab und versuchte selbständig den Brand zu löschen. Da ihm dies nicht gelang, koppelte er das Zugfahrzeug ab und verständigte die Einsatzkräfte.Beim Eintreffen der Streife der Polizei war die Feuerwehr Sattledt bereits im Löscheinsatz. Das Fahrzeug stand im Vollbrand und brannte samt der geladenen Kunststoffplatten komplett aus. Der Verkehr auf der A1 musste bis 6:20 Uhr total gesperrt werden und wurde dann einspurig freigegeben. Verletzt wurde niemand.

Presseaussendung LPD OÖ vom 29.10.2021, 10:57 Uhr

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / KERSCHBAUMMAYR & FEUERWEHR SATTLEDT

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV