Aktuelle Situation Covid-19 in OÖ (Stand 29. Oktober 2021)

Ausreisekontrollen in Bezirken:

Im Bezirk Braunau gilt seit Dienstag, 26. Oktober, 00:00 Uhr, im Bezirk Freistadt seit heute, Freitag, 29. Oktober, 00:00 Uhr, und im Bezirk Gmunden ab Samstag, 30. Oktober, 00:00 Uhr, für alle Personen, die den jeweiligen Bezirk verlassen wollen – unabhängig von ihrem Wohnsitz und der Aufenthaltsdauer im Bezirk – eine Ausreise-Testpflicht. Als Nachweis gilt laut Bundes-Erlass ein negativer PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, oder ein negativer Antigen-Test, nicht älter als 24 Stunden. Falls erforderlich, werden seitens des Landes zusätzliche Testkapazitäten eingerichtet. Alle Testmöglichkeiten auf www.land-oberoesterreich.gv.at/corona-info

Für die Corona-Schutzimpfung stehen in den Bezirken zahlreiche Möglichkeiten bereit: Neben den Hausärztinnen und Hausärzten sind das die Impfstraßen des Landes OÖ, die Pop-Up-Impfstellen zum anmeldefreien Impfen, sowie die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte, die auch ordinationsfremden Patientinnen und Patienten einen niederschwelligen Zugang zu Impfungen anbieten.

Informationen und Kontakte zu den Impfungen im niedergelassenen Bereich: www.aekooe.at/patienten/covid-19-impfordinationen

Alle aktuellen Impfangebote auf www.ooe-impft.at

Zusätzliche Corona-Schutzmaßnahmen in OÖ:

FFP2-Maskenpflicht ab heute ausgeweitet

Seit heute, Freitag, 29. Oktober, gilt für alle Kundinnen und Kunden in allen Geschäften, Einkaufszentren sowie in Kultureinrichtungen, wie Museen und Bibliotheken, eine FFP2-Maskenpflicht. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird per 1. November die 3G-Regel nach Bundesvorgabe in Kraft treten.

2G-Regelung in ausgewählten Bereichen ab 8. November

Wie in der Steiermark und Tirol wird es ab 8. November in ausgewählten Bereichen in Oberösterreich zur Anwendung der 2G-Regelung kommen, sofern nicht eine bundeseinheitliche Regelung getroffen wird. Nachtgastronomie und größere Veranstaltungen werden dann nur noch mit Geimpft- oder Genesen-Status zugänglich sein. Eine diesbezügliche Verordnung wird in den kommenden Tagen festgelegt. Es ist bekannt, dass der Bund nach der gestrigen Corona-Kommissionssitzung über ein Vorziehen von Maßnahmen nachdenkt. Sollte es auf Bundesebene zu Änderungen von bundesweiten Vorgehensweisen kommen, werden die oberösterreichischen Maßnahmen selbstverständlich angepasst.

Neuinfektionen:

  • Seit gestern gab es 1.469 Neuinfektionen in Oberösterreich.
  • Fälle aktiv nachweisbar: 9.696 mit Stand 14:30 Uhr.

Impfstatus KH-Patientinnen und Patienten in Oberösterreich (Stand 29. Oktober 2021):

  • Von den 270 Covid-19-Patient/innen auf den Normalpflegestationen sind 147 Personen (= 54,4 %) nicht vollständig immunisiert.
  • Von den 51 Covid-19-Patient/innen auf Intensivstationen sind 34 Personen (= 66,6 %) nicht vollständig immunisiert.

Durchgeführte Corona-Tests in OÖ am 28. Oktober 2021:

  • PCR-Tests: 7.350
  • Antigen-Testungen: 49.856, unter anderem
  • 7.270 Testungen in den öffentlichen Teststationen des Landes inkl. Selbsttests unter Aufsicht in den Gemeinden
  • 42.297 Selbsttests zu Hause mit QR-Code

Damit wurden am 28.10. insgesamt 57.206 Corona-Tests in Oberösterreich durchgeführt (PCR + Antigen).

Bisher durchgeführte Selbsttests zu Hause mit QR-Code:

  • Mit Stand 14 Uhr wurden insgesamt 7.760.179 Tests durchgeführt (seit 19. Mai). Davon waren 6.688 positiv (= nachgewiesen).
  • Zahlen zu den Antigen-Testungen in den Apotheken sowie den oö. Betrieben werden zentral vom Bund kommuniziert.

Anmeldung und Info: kostenlose Corona-Schnelltests in OÖ

Der Krisenstab des Landes OÖ ersucht, sich nach Möglichkeit für einen Schnelltest online auf www.oesterreich-testet.at anzumelden. Das erleichtert die Planbarkeit in den Teststationen.

Impftermine:

  • Sämtliche Pop-Up-Impfstellen, Impfbus-Stationen sowie andere Möglichkeiten zum Impfen ohne Anmeldung in Oberösterreich werden laufend auf www.ooe-impft.at aktualisiert.
  • Neue Pop-Up-Impftermine:

Bezirk Braunau: Sportplatz Schwarzenbach am 10.11., Lehrlingsmesse Mattighofen in der Sepp-Öller-Halle am 13.11., Stadtamt Altheim am 13.11.

Bezirk Freistadt: PTS Pregarten am 17.11., Pfarrheim Neumarkt am 17.11., Freiwillige Feuerwehr Unterweißenbach am 20.11., VS Pierbach am 20.11., Gemeindeamt Weitersfelden am 24.11.

Bezirk Gmunden: MEZZO in Ohlsdorf am 8.11., Gemeindeamt Altmünster am 8.11., Johann Nestroy Schule Bad Ischl am 10.11.

Bezirk Kirchdorf: Gasthaus Neuhauser Wartberg am 12.11., Kulturhaus Römerfeld Windischgarsten am 17.11., Schloss Kremsegg in Kremsmünster am 19.11., Gemeindeamt Pettenbach am 24.11.

  • Für alle, die einen Termin buchen möchten, sind die freien Impftermine an den Impfstraßen des Landes Oberösterreich ebenfalls auf www.ooe-impft.at ersichtlich und direkt buchbar.

Impfstatus in Oberösterreich laut E-Impfpass:

geimpfte Personen in OÖ (Wohnbevölkerung Stand 1.1.2021) nach Altersgruppen – Stand: 28.10.2021

Alten- und Pflegeheime:

Aktuell sind in 42 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen 70 Mitarbeiter/innen und 47 Bewohner/innen positiv auf Covid-19 getestet (Stand: 28.10.2021).

Oö. Krankenhäuser – Stufe 2a:

In Oberösterreich werden im Moment aufgrund des gegenwärtigen Trends und der AGES Prognoseberechnung innerhalb der Stufe 2a – 75 Intensivbetten für Covid-19-Patient/innen und 175 ICU Betten für andere Krankheitsbilder betrieben. Zudem stehen auf den Normalstationen 400 Betten für Covid-19-Patient/-innen zur Verfügung. Die derzeit gemeldete maximale Gesamtkapazität an Intensivbetten in OÖ beträgt 333.

Aktuelle Todesfallmeldungen:

  • 96-jährige Patientin, wohnhaft in Wels, mit Vorerkrankungen, Todesdatum: 26.10. (Klinikum Wels-Grieskirchen, Standort Wels)

Aktuelle Medienaufrufe des Landes OÖ:

www.land-oberoesterreich.gv.at/medienaufruf.htm

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV