14-Jährige unternahmen nächtliche Spritztour//Frau verletzte Mann mit Küchenmesser. Oö. Polizeimeldungen

Bezirk Ried

14-Jährige unternahmen nächtliche Spritztour

Ein 14-Jähriger entwendete am 28. März 2021 gegen 2 Uhr in seinem Elternhaus im Bezirk Ried den Pkw seines Bruders, um damit mit seinem gleichaltrigen Freund eine Runde zu drehen. Dazu schlichen sie durch das Haus und nahmen im Vorhaus den Fahrzeugschlüssel an sich. Anschließend schoben sie den vor der Einfahrt abgestellten Pkw auf die Straße, von wo aus sie starteten.
Nach ca. eineinhalb Stunden Fahrt durch die Bezirke Ried und Braunau geriet der 14-jährige Lenker auf der L508 im Ortsgebiet von Kobernaußen in einer starken Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw schlitterte über einen Abhang und durchschlug einen Weidezaun.
Die zwei Burschen aus dem Bezirk Ried blieben beim Verkehrsunfall unverletzt. Um wieder auf die Fahrbahn zu kommen, durschlug der Lenker den Weidezaun mit dem Pkw ein zweites Mal. Er fuhr nach Hause, wo er das beschädigte Fahrzeug wieder vor der Einfahrt abstellt.

Frau verletzte Mann mit Küchenmesser

Bezirk Grieskirchen

Zu einem Streit zwischen zwei Lebensgefährten kam es am 28. Oktober 2021, bei dem die 30-jährige Beschuldigte ihren Lebensgefährten mit einem Messer verletzte.
Die 30-jährige Frau aus dem Bezirk Grieskirchen war gegen 20 Uhr im gemeinsamen Haus mit ihrem
35-jährigen Lebensgefährten. Wieder einmal kam es zu einem Streit zwischen den beiden, der eskalierte. Im Zuge dessen verletzte die Beschuldigte ihren Lebensgefährten mit einem Küchenmesser, indem sie dieses gegen seinen Hals setzte. Bei dem darauffolgenden Gerangel erlitten beide leichte Schnittwunden. Der 35-Jährige lief aus dem Haus zum Nachbarn, wo er die Polizei verständigte.
Seine Frau blieb im Haus bei ihren beiden Kindern. Nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels wurde sie aufgrund eines richterlichen Haftbefehls festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Ein bei ihr durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,64 Promille. Gegen die Frau wurden ein Betretungs- und Annäherungsverbot sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Der 35-Jährige wurde ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert.

Fahrradsturz

Bezirk Vöcklabruck

Ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 28. Oktober 2021 gegen 22:25 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Kirchenstraße durch das Ortsgebiet Attnang-Puchheim in Richtung Pfarrkirche. In einer Linkskurve kam er aus unbekannter Ursache ohne Fremdeinwirkung zu Sturz. Dabei zog er sich eine Kopfverletzung zu, der Radfahrer wurde nach notärztlicher Versorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV