ServusTV: DFB Pokal LIVE: M’Gladbach vs. Bayern

Mi., 27.10., ab 20:15 Uhr, exklusiv im österreichischen Free-TV

DFB Pokal Vereinspokal Trophy Fotografiert beim DFB-Pokalspiel KFC Uerdingen 05 gegen Borussia Dortmund in der Merkur Spiel-Arena Duesseldorf in der Saison 2019/2020 DFB-Partner: bwin Sportwetten, Bauhaus, ERGO, Volkswagen, Targo Bank, Strauss.com Duesseldorf, 09.08.2019 Foto: Thomas Boecker/DFB
In der 2. Runde des DFB-Pokals empfängt Borussia Mönchengladbach den FC Bayern München. ServusTV überträgt das Spiel zwischen den beiden Langzeitrivalen am Mittwoch, ab 20:15 Uhr, LIVE und exklusiv im österreichischen Free-TV. Stellt Adi Hütter mit seiner Truppe dem Rekord-Pokalsieger ein Bein? Sebastian Prödl und Martin Harnik sind für ServusTV im Experten im Einsatz.
Klassiker in früher Pokal-Phase
Die Rivalität zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern geht bis ins Jahr 1965 zurück, als man gemeinsam in die Bundesliga aufstieg und danach die höchste Spielklasse lange Zeit dominierte. Zwischen 1969 und 1977 krönten sich ausschließlich die Münchner und die Elf vom Niederrhein zum Deutschen Meister. 

Angstgegner Gladbach
Insgesamt spricht die Bilanz freilich für die Bayern. Von 116 Aufeinandertreffen konnten sie 55 gewinnen, 27 gingen verloren. In den letzten 15 Pflichtspielduellen gab es allerdings je sechs Erfolge. Und: Auswärts musste sich der Rekordmeister erstaunliche 22-mal in Gladbach geschlagen geben, öfter als bei jedem anderen Gegner.

Remis zum Saisonauftakt
In der laufenden Saison kam es gleich beim Bundesligastart zum Clash. Der neue Fohlen-Coach Adi Hütter ließ beim 1:1 im Borussia-Park Stefan Lainer und Hannes Wolf von Beginn an auflaufen, der Flügelflitzer erlitt jedoch nur eine Woche später einen Knöchelbruch und fällt monatelang aus. Bayern hat sich seither mit Marcel Sabitzer verstärkt.

Nichts zu holen für die Fohlen
Im DFB-Pokal gab es bislang sieben Begegnungen, stets stiegen die Münchner auf, 1984 jubelten sie gar über den Finaltriumph. Zuletzt sah man sich im prestigeträchtigen K.o.-Bewerb allerdings vor zehn Spielzeiten. Der FC Bayern, zum Auftakt mit einem 12:0-Schützenfest bei Fünftligist Bremer SV, ist mit 20 Titeln Rekordpokalsieger. Die Borussia, durch ein mühevolles 1:0 in Kaiserslautern aufgestiegen, wartet seit 1995 auf ihren vierten Pott.

Martin Harnik & Sebastian Prödl als ServusTV-Experten-Duo
Mit den guten Kumpeln aus gemeinsamen Tagen bei Werder Bremen und im österreichischen Nationalteam, Martin Harnik und Sebastian Prödl, sind zwei echte Deutschland- bzw. DFB-Pokal-Insider für ServusTV im Experten-Einsatz. Beide stemmten 2009 im Bremen-Dress den Pokal in den Berliner Nachthimmel. Was die beiden auch noch eint? Von ihren vielen Duellen gegen den FC Bayern konnten Harnik und Prödl nur ein einziges gewinnen: Beim 5:2 für Bremen in München, am 20.09.2008 am 5. Spieltag der Bundesliga. Kommentiert wird der DFB-Pokal-Hit von Michael Wanits.

DFB-Pokal, 2. Runde, LIVE:
Mi., 27.10., 20:15 Uhr: Borussia Mönchengladbach vs. FC Bayern München, ServusTV

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV