Generalversammlung der Sportunion Ebensee am Traunsee

Bei der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung der Sportunion Ebensee am Traunsee konnte Obmann Jürgen Fellinger, MBA zahlreiche Mitglieder und auch Ehrengäste wie den Vizepräsidenten des Sportunion OÖ Wolfgang Pesendorfer, Pfarrer Msrg. Alois Rockenschaub, Frau Bürgermeisterin Sabine Promberger und Frau Vizebürgermeisterin Franziska Zohner-Kienesberger begrüßen.

Nach dem Totengedenken durch Pfarrer Msrg. Alois Rockenschaub gab der Obmann einen eindrucksvollen Rückblick über Tätigkeiten des Vereins in den vergangenen drei Jahren. Auch wenn der Vereinsbetrieb durch Corona stark eingeschränkt wurde, konnten doch einige Projekte durchgeführt werden, darunter als Highlight die Fertigstellung und Eröffnung des barrierefreien Bootshauses.

Im Anschluss folgten die Berichte der einzelnen Sektionen mit ihren Aktivitäten und sportlichen Erfolgen, wobei als besonderes Highlight die Bronzemedaille von Verena Mayr im Siebenkampf bei den Weltmeisterschaften 2019 herausgestrichen wurde.

Ein wichtiger Punkt der Generalversammlung war die Zusammenlegung der beiden Vereine, der Sportunion Ebensee sowie der Berg- und Wassersportunion Salzkammergut zum Verein „Sportunion Ebensee am Traunsee“.

Die Wahl des neuen Vorstandes wurde von Frau Bürgermeisterin Promberger durchgeführt. Obmann Jürgen Fellinger, MBA mit seinem Team bestehend aus seinen Stellvertretern Dipl. Päd. Günter Reisenbichler und Dr. Matthäus Schmied, Marina Promberger als Finanzreferentin und Mag. Claudia Gaigg als Schriftführerin wurden einstimmig für die nächsten drei Jahre gewählt.

Abschließend bedankte sich Obmann Fellinger bei zwei verdienten Funktionärinnen: Sabine Hüdl leitete 15 Jahre lang das Kinder-Training bei der Leichtathletik und Martina Preiner war als Kassierin-Stellvertreterin in den vergangenen Jahren tätig.

Die Ehrengäste – Vizepräsident der Sportunion OÖ Wolfgang Pesendorfer, Bürgermeisterin Sabine Promberger und Vizebürgermeisterin Franziska Zohner-Kienesberger – wünschten Jürgen Fellinger und seinem Team weiterhin viel Erfolg. Sie betonten die Bedeutung des Vereins für die Region und die Gemeinde Ebensee, hoben die Leistungen der Sportler/innen und Funktionäre hervor und zollten große Wertschätzung und Respekt für die Übernahme dieser vielschichtigen, ehrenamtlichen Tätigkeit.

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV