Bezirk Perg: Fahrzeug landet nach Verkehrsunfall auf der Seite

Bezirk Perg. Am Donnerstagabend kam es au der B3 zwischen Langenstein und Luftenberg zu einem Verkehrsunfall.

Vermutlich aufgrund eines Wildwechsels musste eine Lenkerin auf der B3 ihr Fahrzeug abrupt abbremsen. Eine dahinterfahrende Lenkerin konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und touchierte das vorausfahrende Fahrzeug, bei einem Ausweichmanöver, noch auf der linken Seite. Dabei kam das auffahrende Fahrzeug ins Schleudern und landete auf der Fahrerseite. Die Feuerwehren Luftenberg und Langenstein, das Rote Kreuz samt Notarzt sowie die Polizei wurden daraufhin zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Am Einsatzort angekommen konnten die Einsatzkräfte glücklicherweise feststellen das sich bereits alle Personen selbständig aus den Fahrzeugen befreien konnten. Weitere Fahrzeuge wurden durch herumliegende Fahrzeugteile beschädigt. Laut ersten Informationen blieben alle beteiligten augenscheinlich unverletzt. Die B3 musste im Bereich der Unfallstelle etwa für eine Stunde komplett gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

FOTOS © TEAM FOTOKERSCHI.AT / BRANDSTÄTTER

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV