Haimbuchner: Fünfzehn freiheitliche Bürgermeister in Oberösterreich

Michael Spörker Bürgermeister in St. Oswald bei Freistadt =

Linz, 2021-10-17 (fpd Nr. 130) – Die FPÖ stellt mit dem heutigen Ergebnis von 69,5 Prozent Zustimmung bei der Einzel-Wahl in St. Oswald bei Freistadt mit Michael Spörker in den kommenden sechs Jahren in Oberösterreich fünfzehn Bürgermeister und konnte somit nochmals diese Positionen weiter ausbauen. „Es freut mich, dass die freiheitliche Arbeit in den Gemeinden von den Menschen geschätzt wird und die Sacharbeit vor Ort mit blauer Handschrift mit Kontinuität fortgesetzt wird“, so FPÖ-Landesparteiobmann, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner in einer ersten Reaktion ****

„Als Bürgermeister ist es vordringliche Aufgabe, für die Bedürfnisse der Bürger vor Ort da zu sein und das Wohl der Gemeinde in den Vordergrund zu stellen“, gratuliert Haimbuchner Spörker zur Wahl und dankt allen Kandidaten und Funktionären, die sich im unmittelbaren Lebensumfeld, ihrer Heimat für die Gemeinschaft einbringen und in den Gemeinden großartige Arbeit für die Bürger leisten.

„Die Erfolge in den Gemeinden und Städten zeigen: Mit dem persönlichen Einsatz vor Ort konnten sich die freiheitlichen Kandidaten das Vertrauen der Mitbürger erarbeiten. Genau diese Vertrauensbildung auf Gemeindeebene ist wichtiger Bestandteil freiheitlicher Politik. Die Menschen spüren direkt vor Ort im Alltagsleben in den unterschiedlichsten Bereichen, dass wir für sie da sind“, hebt der FPÖ-Landesparteiobmann abschließend hervor, dass „die freiheitlichen Bürgermeister mit Herzblut bei der Gestaltung der Gemeindepolitik handeln werden und das Vertrauen der Bürger in ihrem Tun und Handeln rechtfertigen.“

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV