Altmünster: Mei liabste Musi – Brauchtum vom Feinsten

Wenn sich das Eggerhaus in Altmünster und das Heimathaus Neukirchen zusammentun und gemeinsam eine Veranstaltung organisieren, entsteht ein hochkarätiges Musikantentreffen, das seinesgleichen sucht.

So am 16.10.2021, im Eggerhaus in Altmünster – Sepp Moser (Obmann Heimathaus) und Georg Pangerl (Obmann Eggerhaus) organisierten ein Treffen von Vollblutmusikern aus Nah und Fern:

3G G´sang – Hausruckviertel und Linz

Reindleralm Musi – München und Augsburg

Hollerschnapszuzler – Bad Mitterndorf und Bad Aussee

Gebirgsbirnbambeidla – Neukirchen/Altmünster

Heimathausmusi – Neukirchen/Altmünster

„Do passt´s uns heid!“ meint Klaus Neuper aus dem Ausseerland zur charmanten Moderatorin Sandra Ohms (geb. Galatz), die durch den Abend führt, um damit den Reigen an Wunschmusik des Publikums zu erfüllen. Die anwesenden Gäste konnten aus etwa 40 Volksmusikstücken die Lieder und die dazugehörenden Interpreten auswählen.

„Das Salzkammergut ist eng mit dem „Paschn“ verbunden“, meint Sandra Ohms mit einem Publikumswunsch an die Hollerschnapszuzler, die auch die Stücke des traditionellen „Goiserer 4 G´sang“ pflegen.

Kleinere technische Probleme taten der perfekten Stimmung keinen Abbruch, denn die Musiker spielten alle „Unplugged“ – also ohne jegliche elektronische Technik! 

Als besonderen Abschluss bescherte man den Besuchern ein Zusammenspiel aller anwesenden Musiker und bescherte damit einen unvergesslichen Abend in gemütlicher Runde. Ein spezielles Geschenk erhielten die beiden Organisatoren von der Moderatorin Sandra Ohms  in Form eines Volksmusikstückes, das Sie selbst geschrieben hat, mit dem Wunsch: „Vielleicht wird das Lied von Euch bei einer der nächsten Veranstaltungen zum Besten gegeben“

Bericht und Fotos: Wilfried Fischer – fionet.at

Fotocredit: MLM_28 – vlnr.: Georg Pangerl, Sandra Ohms, Sepp Moser

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV