Landesrat Achleitner: Oberösterreich sucht die Energie Stars 2021 – die besten Ideen für die Energiewende werden ausgezeichnet

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner: „Mit unserem OÖ. Landes-Energiepreis wollen wir wieder innovative Ideen und Vorreiter für unsere Energiezukunft vor den Vorhang holen“

„Wir haben das klare Ziel, Oberösterreich zu einem Vorreiter bei der Energiewende und zu einer international sichtbaren Energie-Leitregion zu machen. Neben der Technologie-Führerschaft der zahlreichen Energietechnologie-Unternehmen in Oberösterreich setzen wir auch auf innovative Projekte und Ideen in unserem Bundesland. Daher laden wir wieder die innovativen Köpfe in Oberösterreich dazu ein, sich um den OÖ. Landes-Energiepreis zu bewerben. Wir wollen die besten Initiativen und Projekte als die ‚Energie Stars 2021‘ auszeichnen, um sie so vor den Vorhang zu holen und damit noch mehr Menschen zum nachhaltigen Umgang mit Energie zu motivieren“, hebt Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner hervor.

„Durch viele verschiedene Schritte schaffen wir gemeinsam den großen Sprung: Die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen kontinuierlich und konsequent zu reduzieren“, zeigt sich Landesrat Achleitner überzeugt. Mit dem „Energie Star 2021“, dessen Ausschreibung noch bis 2. November 2021 läuft, soll genau dieses Engagement der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gewürdigt werden. „Gleichzeitig wollen wir Mut machen, selbst Teil der Energiewende zu werden und aktiv mitzugestalten. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig“, unterstreicht Landesrat Achleitner.

Um den „Energie Star 2021“ können sich alle in Oberösterreich bewerben, die ein innovatives Energie-Projekt umgesetzt oder bereits konkrete Schritte in Richtung Umsetzung unternommen haben – ob Unternehmen, Privatperson oder Verein, Bildungs- oder Forschungseinrichtung oder Gemeinde. Einreichungen aus allen Bereichen sind willkommen, ob Schul- oder Jugendprojekt, Gemeindeaktivitäten, innovative Produkte, optimierte Prozesse oder digitale Lösungen und Mobilitätsprojekte. Ob groß oder klein – alle Projekte können eingereicht werden – bis zum 2. November 2021.

Informationen zum Energie Star 2021 gibt es unter www.energiestar.at. Einreichungen sind per Post an OÖ. Energiesparverband, Landstraße 45, 4020 Linz, oder per Mail an energiestar@esv.or.at möglich.

Foto: Land OÖ/Sabrina Liedl

Einer der „Energie Stars 2020“ war die Papierfabrik Smurfit Kappa in Nettingsdorf. Sie wurde von Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner in der Kategorie „Energiewende ganz groß“ ausgezeichnet – v.l.: Mag. Günther Hochrathner, CEO von Smurfit Kappa in Nettingsdorf, mit Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner. Bewerbungen für den „Energie St

Über den Autor

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: (c) by salzTV